MTV Healthy Choice – leckere Sommermarmelade!

    Macht ganz leicht euren eigenen leckeren Fruchtaufstrich! Bei mir gibt's Rhabarber-Erdbeer-Marmelade!

    Sich gesund zu ernähren ist meist einfacher im Frühling und Sommer. Wenn die Temperaturen draußen steigen, vergeht schnell die Lust auf schweres, fettiges Essen. Stattdessen gibt es endlich wieder eine Vielzahl an leckeren Früchten. Eins meiner Lieblings-Sommergemüse ist Rhabarber. (Ja, Rhabarber ist tatsächlich ein Gemüse und kein Obst!) Er kann bereits im April geerntet werden und schmeckt einfach unglaublich lecker! Besonders gut ist Rhabarber dann, wenn man seinen leicht sauren Geschmack mit süßen Früchten ausgleicht. Und genau das habe ich bei dieser Rhabarber-Erdbeer-Marmelade gemacht. Sie ist sehr einfach herzustellen und schmeckt toll auf Brot, Oatmeal oder Jogurt! Die Marmelade hat eine etwas andere Konsistenz, als der ein oder andere sie von herkömmlicher Marmelade kennt. Da sie ohne Geleemittel gemacht wird, gleicht sie vielmehr einem Fruchtaufstrich.
    Das tolle ist, dass dies hier ein Basisrezept ist. Wenn ihr also kein großer Fan von Rhabarber oder Erdbeeren seid, könnt ihr die Früchte einfach gegen andere austauschen. Viel Spaß!

    >>> Hier geht's zu meinem Instagram Account

    Rhabarber-Erdbeer-Marmelade

    Für 500g braucht ihr:
    250g (gefrorene) Erdbeeren
    300g Rhabarber (4 Stängel)
    3 EL Ahorn- oder Agavensirup (nach Belieben)
    Saft einer 1/2 Zitrone

    1. Wasche den Rhabarber und schneidet ihn erst längs, dann quer in kleinere Stücke.
    2. Bringe in einem Topf alle Zutaten zum aufkochen. Lass die Marmelade auf mittlerer Hitze für ungefähr 20-30 Minuten köcheln und rühre gelegentlich um.
    3. Nach der Kochzeit bzw. wenn die Marmelade eure gewünschte Konsistenz besitzt von der Kochplatte nehmen und abkühlen lassen.
    Sie hält sich ungefähr 2-3 Wochen im Kühlschrank!

    >>> Hier geht's zu meinem Blog

    Mittwoch, 15. April 2015