Kylie Jenner: "Ich will Kim nicht kopieren!"

    Das TV-Starlet liebt es, sich die Haare zu färben. Warum sie niemals blond ausprobieren wird, lest Ihr hier!

    Achtung, Baby: Kylie Jenner will nicht zum Kim-Abklatsch werden.

    Die Fernseh-Schönheit begeistert ihre Fans oft mit ungewöhnlichen Haarfarben, von Blau bis Pink war schon vieles dabei. Nachdem ihre Halbschwester Kim aber die Welt als Blondine eroberte, fällt diese Farbe auf jeden Fall schon mal flach.

    Im Interview mit ‘E! News’ winkte Kylie ab: ‘Ich liebe es, meine Haarfarbe zu verändern, aber [blond] ist jetzt ihr Ding. Ich will Kim nicht kopieren!’

    Kylies Fans dürfen dennoch gespannt sein, was die Amerikanerin als nächstes aus dem Hut und auf ihren Kopf zaubert: ‘Ich bin sicher, mir fällt etwas ein’, grinste der Teenie.

    >>> @HotDudesWithDogs: Dieser Instagram-Account vereint all unsere Interessen!

    Der Blondinen-Look von Chef-Schwester Kim sorgte nicht nur in den Medien für Aufmerksamkeit, er wirbelte die gesamte Familie durcheinander. Nachdem es Anfangs hieß, die Schwestern seien sauer auf Kim, weil sie mit der neuen Haarfarbe alle Aufmerksamkeit auf sich zog. Inzwischen haben die Mädels aber wohl ihren Frieden geschlossen, denn Kourtney postete ein witziges Bild auf Instagram, auf dem sie und die restlichen Kardashian/Jenner-Frauen mit Kims Frisur zu sehen sind – sie hatten offensichtlich Photo Shop bemüht. __’Haben Blondinen mehr Spaß?’ __fragte Kourt begleitend zu dem Bild.

    Selbst wenn: Kylie Jenner wird das in nächster Zukunft erst einmal nicht austesten und lieber ihren eigen Look finden.
    Copyright: Cover Media 2015

    Mittwoch, 18. März 2015