Sam Smith lebt endlich gesund - und die Fettpölsterchen schmelzen!

Der Sänger hat in nur zwei Wochen ganze sechs Kilogramm abgespeckt - und das ohne ungesundes Hungern!

Sam Smith will ein gesundes Vorbild sein und hat endlich gelernt, was auf den Teller kommt und was nicht!

Der Sänger heuerte kürzlich die Ernährungstherapeutin Amelia Freer an, um ihm dabei zu helfen, überschüssige Pfunde loszuwerden. Und nur zwei Wochen, nachdem er die Diät begonnen hat, kann sich der Musiker schon über erste Ergebnisse freuen. Auf Instagram postete er ein Bild von sich mit ihrem Buch ‘Eat. Nourish. Glow.’ und schrieb dazu:

‘Vor drei Wochen lernte ich eine Frau kennen, die mein Leben komplett verändert hat. Amelia Freer hat mir geholfen, in zwei Wochen über sechs Kilogramm zu verlieren und meine Beziehung zum Essen total verändert. Ihr solltet alle ihr Buch auschecken und beginnen, gesund zu leben. Es geht noch nicht mal darum, Gewicht zu verlieren, sondern sich glücklich zu fühlen. Ich liebe dich, Amelia. Danke, dass ich mich dank dir innerlich und äußerlich glücklich fühle!’

>>> Celebrities und ihre schönen Kinder

Laut ihrer Webseite folgt Amelias Plan zehn Prinzipien gesunder Ernährung. Außerdem bietet sie eine Auswahl an Rezepten, die einem dabei helfen sollen, ‘den Weg zu optimalem Wohlbefinden’ zu finden.

Dass Sam Smith zum Essen ein schwieriges Verhältnis hat, machte er schon in der Vergangenheit klar. So verriet er, dass er das Essen sogar der Musik vorziehe. ‘Das ist wirklich schlimm, nicht wahr? Essen ist für mich das Beste auf der Welt’, enthüllte er im Interview mit dem britischen ‘Guardian’ im vergangenen Jahr. ‘Ich sage immer, dass ich einer dieser elektrischen Roller wäre, wenn ich essen würde, was ich will, weil ich zu fett werden würde.’
Copyright: Cover Media 2015

Mittwoch, 18. März 2015