Kim Kardashian: Keine TV-Hochzeit mehr

Der Rummel um ihre Hochzeit mit Kris Humphries wurde ihr zu viel.

Das hätte sich Kim Kardashian mal früher überlegen sollen! Erst zeigte sie aller Welt ihre Traumhochzeit und nun passt es ihr nicht, dass sich ihre Kritiker darüber das Maul zerreißen?

Wie huffingtonpost.com berichtet, hat Kim nun damit ihre Grenzen ausgelotet. Und sie würde nie wieder, wenn es sich “mal wieder ergibt”, eine Hochzeit vor laufenden Kameras feiern.

Aber was heißt das bei ihr schon? Erinnern wir uns an ihren Boykott von Footballern. Heute so, morgen so…

Montag, 20. Februar 2012