Star-Battle: Katy Perry vs. Taylor Swift

  • Star-Battle: Katy Perry vs. Taylor Swift! Der Kampf ist eröffnet.

  • Runde 1 - Cover-Girls: Keine Frage, Katy sieht verdammt hübsch aus, aber Taylor haut uns mit ihren Fotos für das Wonderland Magazin einfach um. Punkt für Taylor.

  • Runde 2 - Knuddel-Faktor: Eindeutiges Unentschieden. Taylor liebt ihre Katze Olivia und auch Katy liebt Kätzchen und Babyhunde. Süß!

  • Runde 3 - Liveshows: Beide Girls liefern geniale Shows. Aber Katy überzeugte mit ihrer Halbzeitshow beim Super Bowl. Punkt für Katy.

  • Runde 4 - Celebrity-Friends: Alle wollen mit Taylor Swift abhängen: Ed Sheeram, Heim, Lodre und Co. Klar, diese Runde geht an Taylor.

  • Runde 5 - Musikvideos: Katy Perry hat immer super coole Musikvideos. Aber "Blank Space" kann man einfach nicht toppen. Punkt für Taylor.

  • Taylor Swift hat es verdient Woman of The Year zu sein. Sie hat 2014 eben einfach alle überzeugt.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Taylor Swift oder Katy Perry - wer hat die Krone als Woman of The Year wirklich verdient?

    Herzlichen Glückwunsch, Taylor Swift! Eine unserer Lieblingsstars wurde gestern Abend bei den Elle Style Awards als Woman of the Year ausgezeichnet. Nicht schlecht! Taylor ist zurzeit einfach überall, liefert einen Megahit nach dem anderen und hat das letzte Jahr einfach gerockt.

    >>> Ed Sheeran und Taylor Swift mussten sich vor der Polizei verstecken!

    Taylor löst somit Katy Perry als Woman of the Year ab. Im letzten Jahr wurde die ‘Roar’-Sängerin nämlich mit demselben Titel geehrt. Eigentlich kein Problem, doch Katy und Taylor haben in letzter Zeit nicht gerade als BFFs von sich reden gemacht. So richtig wird sich Katy Perry also wahrscheinlich nicht freuen, dass sie ihren Titel ausgerechnet an Taylor Swift abgeben muss.

    Daher haben wir die beiden Damen in den Ring geworfen und in einem fairen Kampf ermittelt, ob Taylor Swift den Titel Woman of the Year verdient hat! Ring frei!

    Mittwoch, 25. Februar 2015