Hättet Ihr gedacht, dass diese Stars mal Abercrombie & Fitch Models waren?

  • Heidi Klum, die schon damals ein berühmtes Model war, schaffte es 2002 auf das Cover des Weihnachts-Katalogs.

  • Ähnlich wie ihr 'Mad Man' Charakter, startete auch January Jones als Model.

  • Scott Eastwood modelte 2005 für Abercrombie als Teil der “Stars on the Rise” Kampagne.

  • Auch Taylor Swift tauchte 2004 als Teil der “Stars on the Rise” Kampagne auf. Doch erinnert Ihr Euch an die "# more boyfriends than t.s." T-Shirts, die Abercrombie 2013 herausbrachte? Die müssen dadurch erst recht awkward für sie gewesen sein.

  • Nachdem Abercrombie & Fitch CEO Mike Jeffries sagte, er wolle alle plus-size Größen aus seinen Läden verbannen, twitterte Chris Carmack: "Das ist ein furchtbares Vorbild. Wenn ich irgendwelche Klamotten von Abercrombie hätte, würde ich sie wegschmeißen."

  • Bevor sexy Channing Tatum sein Durchbruch als Schauspieler gelang, bezahlte er seine Rechnungen mit dem Modeln.

  • Taylor Kitsch behauptet, dass Abercrombie & Fitch ihn damals sehr schlecht bezahlte.

  • Kellan Lutz war damals 18 und arbeitete tatsächlich in einem der Stores in L.A., als er sich für das Casting anmeldete.

  • Penn Badgley erschien 2005 in einem Katalog.

  • 2013 gestand Jennifer Lawrence vor Conan O’Brien: "Ich habe ein bisschen was für Abercombie gemacht, aber das werdet Ihr nie erfahren, denn sie haben keines meiner Bilder veröffentlicht... was ich für unglaublich hielt."

  • Jamie Dornan schien schon 2003 kein Problem damit zu haben, sich komplett nackt zu zeigen.

  • Und siehe da: Malin Åkerman und Jamie Dornan beim nackten Road Trip!

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Nein? Wir auch nicht.

    Eine Sache, die wir oft zu vergessen scheinen, ist: Dass Stars nicht immer Stars waren. Natürlich waren Sahnestückchen wie Kellan Lutz, Channing Tatum oder Heidi Klum schon immer schön anzusehen, doch wurde ihnen der Erfolg nicht in die Wiege gelegt.

    >>> Warum hat Beyoncé ein Bild von Kim Kardashian an der Wand hängen?

    Also: Welcher Job könnte ein besserer Fame-Boost sein, als das Modeln für einen der größten Klamottenläden der Welt? Uns fällt spontan keiner ein und das dachten sich sicher auch die folgenden Stars, als sie ein Job-Angebot von Abercrombie und Fitch bekamen.

    Was haltet Ihr von den Pics? Peinlich oder pornös?

    Sonntag, 22. Februar 2015