Shakira: Seelöwen-Futter!

Kein Promibonus für die Sängerin.

Auf einem Tagesausflug wurde Shakira von einem Seelöwen angegriffen. Dem Tierchen gingen die Starallüren der kolumbianischen Schönheit offenbar auf die Nerven.

Denn anstatt, wie alle anderen Touristen, die Seelöwen aus sicherer Entfernung zu beobachten, zog es Shakira vor, auf einen Felsen zu klettern, um den Tieren ganz nah zu sein. Ein Seelöwenbulle quittierte diese Frechheit prompt mit einem Angriff.

Zum Glück hatte Shakira jemanden dabei, der schneller schaltete als sie. Ihr Cousin “Super Tony” konnte sie gerade noch dem Biest entreißen.

Tja Shakira, wilden Tieren ist dein Starbonus wohl ziemlich schnuppe…

Dienstag, 14. Februar 2012