The Vamps dissen Fifth Harmony

    Obwohl Brad von The Vamps und Lauren von Fifth Harmony ein Paar sind, haben die Mitglieder der Boyband in einem Interview ziemlich blöde Sprüche über die Girls abgelassen.

    The Vamps und Fifth Harmony sind zwei Gruppen, die gerade auf dem Weg nach ganz oben sind. Das Debüt-Album der Boyband, ‘Meet The Vamps’, schaffte es im vergangenen Jahr direkt auf Platz zwei der britischen Album Charts. Die X Factor-Teilnehmer Fifth Harmony werden ihre erste LP im Februar veröffentlichen und wurden bei den letzten MTV Video Music Awards bereits als ‘Artist To Watch’ ausgezeichnet. Doch die beiden Musikgruppen haben noch wesentlich mehr gemeinsam, als das Ziel, es an die Spitze der Charts zu schaffen.

    Zwei Bandmitglieder sind nämlich seit einiger Zeit ein Paar. Lauren Jauregui von Fifth Harmony und Brad Simpson von The Vamps wurden im November bei den Nickelodeon HALO Awards im Backstage-Bereich beim Knutschen gesehen und sind seither liiert. Wie lange die Beziehung noch halten wird, steht allerdings in den Sternen, denn Brads Bandkollegen haben die Liebe jetzt auf eine harte Probe gestellt. In einem Fan-Interview, das online auftauchte, wurde Brad gefragt, ob er und Lauren denn noch ein Paar seien. Bevor er jedoch antworten konnte, quatschten die anderen Jungs dazwischen und gaben einige ziemlich blöde Kommentare ab.

    >>> Heiße Küsse bei den HALO Awards

    Tristan Evans antwortete: ‘Ich hatte sie von April bis Dezember’, sein Kumpel James McVey scherzte: ‘Wir hatten eigentlich alle ein OK! … war nur ein Witz’. Fifth Harmony und ihre Fans konnten über die witzig gemeinten Antworten der Jungs leider gar nicht lachen. Da beste Freundinnen immer zusammenhalten, zeigten die Mädels bei Twitter, was sie von der Aktion der Jungs halten. Fifth Harmony-Mitglied Camila Cabello twitterte: ‘Die Menge an Sexismus und Unreife ist erstaunlich. Ein Mann sollte eine Frau mit Respekt behandeln und für sie einstehen, wenn sie respektlos behandelt wird’.

    The Vamps sorgten mit dem Interview zwar für einen Shitstorm, doch ob die witzig gemeinten Kommentare der Bandkollegen wirklich zu einem Streit zwischen Lauren Jauregui und Brad Simpson führte, ist nicht bekannt.

    Freitag, 23. Januar 2015