MTV.de präsentiert: Cimorelli auf Tour

Gewinnt Tickets für die Tour der sechs Schwestern von Cimorelli!

Geschwister, die gemeinsam eine Band gründen – das ist meist etwas ganz Besonderes! Erfolgreiche Vorbilder sind Oasis, Kings Of Leon oder die Jonas Brothers. Doch die Band Cimorelli aus Kalifornien ist gleich eine Familiengruppe der Superlative. Sechs Schwestern aus Kalifornien haben ihre Liebe zur Musik entdeckt und laden seit 2007 zunächst regelmäßig Coverversionen von bekannten Songs bei YouTube hoch. Zwei Jahre später waren sie bereits berühmt und bekamen einen Plattendeal.

>>> Cimorelli mit dem Video zu 'Made In America'

Mittlerweile haben sich Cimorelli eine enorme Fanbase aufgebaut. Ihre 2,5 Millionen Facebookfans, 700 Millionen Views und vier Millionen Abonnenten bei YouTube erreichten die sechs Schwestern mit ihren unglaublichen A Capella-Songs. Gerade veröffentlichten sie die ‘Renegade’ EP und eine Christmas EP. Ihr Debütalbum soll bereits in Arbeit sein.

Die Schwestern kommen in diesem Jahr auch zu einer kleinen Tour nach Deutschland und in die Schweiz. Besorgt Euch also schnell Karten oder macht mit bei unserem Gewinnspiel. MTV.de verlost je 2 Tickets für die Live-Konzerte von Cimorelli!

13.03.15 – D-Frankfurt – Batschkapp
14.03.15 – D-Köln – Live Music Hall
15.03.15 – D-München – Backstage Werk
18.03.15 – CH-Zürich – X-Tra
22.03.15 – D-Berlin – Astra Kulturhaus

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen und die Tickets zu bekommen, gibt es drei Möglichkeiten:

Macht mit und beschreibt Eure Liebe für Cimorelli in 5 Wörtern. Twittert das Ganze anschließend mit dem Hashtag #MTVCimorelli und der Stadt, in der Ihr die Band erleben wollt!

oder

Beschreibt Eure Liebe für Cimorelli auf einem Foto und postet es mit dem Hashtag #MTVCimorelli und der Stadt, in der Ihr die Band erleben wollt, bei Instagram!

oder

Beschreibt Eure Liebe zu Cimorelli in einem Kommentar zu unserem Facebook-Post!



Unbedingt mitmachen, wenn ihr Cimorelli sehen wollt! Die Girls geben nur fünf Konzerte! Viel Erfolg!

Donnerstag, 22. Januar 2015