Die peinlichsten Bühnenmomente der Stars

  • Die peinlichsten Bühnenmomente der Stars

  • Zayn Malik hat sich in der Stadt geirrt.

  • Auch Louis Tomlinson hatte schon einen Aussetzer. Er hatte bei einem Gig den Text von 'Teenage Dirtbag' vergessen.

  • Harry Styles fiel sogar schon von der Bühne.

  • Taylor Swift hatte ein kleines Problem mit ihrem Kleid.

  • Demi Lovato riss sich bei einem Tanzmove versehentlich ihre Extentions aus den Haaren.

  • Justin Bieber musste sich während eines Konzertes übergeben.

  • Lady Gaga platze während eines Auftritts die Hose.

  • Bei den NRJ Music Awards wurde Katy Perry dabei erwischt, wie sie ihre Lippen zur Musik vom Band bewegte anstatt live zu singen.

  • Beim Jingle Ball 2013 dachte Selena Gomez das Mikrofon sei schon aus und fluchte auf der Bühne.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Kaum zu glauben, was Taylor Swift, Justin Bieber und Co. schon bei Auftritten passiert ist.

    Wir bewundern unsere Lieblingsstars wegen ihrer Looks, ihres Lifestyles und natürlich wegen ihrer Talente. Trotzdem ist es doch manchmal beruhigend zu sehen, dass auch sie nur Menschen sind und den einen oder anderen Fehler machen.

    Stars, die ständig auf der Bühne stehen und ein Konzert nach dem anderen spielen, haben zwar eine Menge Übung, doch niemand ist unfehlbar. Deshalb haben auch schon Taylor Swift oder die Jungs von One Direction einen peinlichen Moment auf der Bühne erlebt. So ist Zayn Malik etwa bei einer 1D-Show in Schottland in ein großes Fettnäpfchen getappt. Er begrüßte die Zuschauer mit einem lauten ‘Hello Manchester’. Blöd nur, dass das Konzert im schottischen Edinburgh stattfand. Doch wer könnte Zayn schon böse sein? Die Fans haben ihm den Fehler gleich wieder verziehen, wie das Video zeigt.



    Welche Stars sonst noch peinliche Momente auf der Bühne erlebten, seht Ihr in unserer Galerie.

    Montag, 05. Januar 2015