Miley Cyrus will endlich Brüste zeigen

  • Miley im Brüste-Fieber.

  • Schon früh kämpfte Miley mit ihren Freunden für freie Nippel.

  • Hier stimmt doch etwas nicht...

  • Miley, die vierfache Aktivistin.

  • Es nimmt langsam gar philosophische Züge an.

  • Miley kennt einfach keine Grenzen mehr.

  • Dieses Foto (im Original ohne Kleckse) wurde schnellstens von der Plattform entfernt.

  • Hannah Montana demonstriert ebenfalls mit - in fünffacher Ausführung.

  • Miley Cyrus Brüste sollten frei zugängliche Kunst für jeden sein.

  • Miley möchte ihre Nippel nicht weiter durch Kinderfotos ersetzen. Sieht schließlich ziemlich gruselig aus.

  • Auch Pizzas haben Nippel! Ist klar, Miley.

  • Pizza für alle! Da sind wir dabei!

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Miley Cyrus kommt einfach nicht damit klar, dass sie ihre Brüste nicht auf Instagram präsentieren darf.

    Spätestens seit Rihanna ein Foto ihrer Brüste postete, ist bekannt, dass das Soziale Netzwerk Instagram sämtliche unverpixelten Nippel löscht. Das passt Miley Cyrus natürlich so gar nicht und deshalb teilt auch sie nun ihren Frust in Form verschiedener Collagen mal wieder mit Menschen, die gar nichts dafür können – ihren Followern.

    Die liebevoll zusammengestellten Fotos zeigen meist Bilder von ihr oder von anderen Personen, die ihre Brüste zeigen. So weit so gut, doch leider tragen diese Personen meist Mileys sehr junges Ebenbild als Kopf, was das Ganze wieder mal ziemlich abartig und durchgeknallt wirken lässt. Auf einem der Fotos zeigte sie tatsächlich ihre nackten Brüste, aber das wurde natürlich schon von der Plattform entfernt. Oben könnte ihr dieses Foto und alle anderen in unserer Bildergalerie bestaunen!

    Tag für Tag bombardiert sie ihre Follower nun mit weiteren Hilferufen. Wir sind gespannt, ob Instagram bald einknickt und Miley ihren Wunsch nach freien Nippel in Sozialen Netzwerken erfüllt. Was uns dann alles erwarten würde, ahnt wohl niemand…

    Montag, 29. Dezember 2014