Kim Kardashian schockt Ehemann mit Scheidung

Kim Kardashian hat pünktlich zu Halloween die Scheidung eingereicht.

Kim Kardashian hat pünktlich zu Halloween die Scheidung eingereicht und ihr Noch-Ehemann Kris Humphries scheint von der aktuellen Entwicklung mehr als überrascht: Er gab an, dass er seine Frau liebt und am Boden zerstört sei. Außerdem sei er bereit, alles zu tun, damit es zwischen den beiden funktioniert.

Kim gab als Trennungsgrund die obligatorischen unüberbrückbaren Differenzen an, es ist aber auch davon zu hören, dass es zwischen den beiden Unstimmigkeiten bezüglich des künftigen Wohnortes gab: Kris zieht es eher in seine Heimatstadt Minnesota, während Kim lieber bei ihrer Familie in L.A. bleiben möchte. Klingt viel mehr nach einem groben Kommunikationsproblem zwischen den beiden.

Dienstag, 01. November 2011