Kunst mal anders: Künstler malt Kim Kardashian mit seinem Penis

10 Stunden brauchte Uwe Max Jensen um die nackte Kim auf Leinwand festzuhalten. Hier gibt es das Meisterwerk...

Die Nacktbilder von Reality-Star Kim Kardashian für das ‘Papermag Magazine’ dürften Euch noch gut in Erinnerung sein, im vergangenen Monat versuchte Kim – mit Hilfe ihres Hinterteils – das Internet lahm zu legen und sorgte in der Tat für Aufregung. Von diesem Skandal-Rummel möchte auch der dänische Künstler Uwe Max Jensen ein wenig profitieren, zumindest können wir uns sein neustes Kunst-Projekt nicht anders erklären…

>>> Kim Kardashian: Sie will eine neue Ära einläuten

Der 44-Jährige malte das Papermag-Cover mit Acrylfarbe auf Leinwand, allerdings nicht mit einem stinknormalen Pinsel sondern mit seinem Penis! “Ich habe meinen Penis in der einen Hand und die Leinwand in der anderen,” verrät er gegenüber ‘Daily Dot.’“Ich habe einen sehr geschickten Penis, was Kunst angeht.” 10 Stunden brauchte er für sein Kunstwerk, welches von Andy Warhols Marilyn Monroe Druck inspiriert ist. Dabei erzählt Jensen weiter, dass die Ausstattung des guten Stücks bei der Detailliertheit des Gemäldes eine entscheidende Rolle spielt: “Wenn man(n) nicht gut ausgestattet ist, dann wird es schwierig die kleinen Details zu malen. Umso besser die Ausstattung, umso besser das Ergebnis.”

Die etwas ungewöhnliche künstlerische Arbeit des Dänen liefert nicht nur erstaunlich gute Bilder, sondern bringt dem Künstler eine ganz besondere Freude. “Mein Penis ist ein Organ. Ich brauche ihn, um mich fortzupflanzen, für Sex und Spaß. Aber ich kann ihn auch für meine Kunst verwenden und das erfreut mich auf ganz verschiedene Arten”

Was wohl Kim Kardashian von der Penis-Kunst hält?

Samstag, 13. Dezember 2014