Lorde: Auftritt bei Porno-Oscars?

    Die neuseeländische Sängerin soll kürzlich ein unmoralisches Angebot bekommen haben.

    Nach einem unschuldigen Flirt mit Porno-Star James Deen könnte Sängerin Lorde bald mehr mit der Schmuddelfilm-Industrie zu tun haben.

    Alles fing damit an, dass der Darsteller, der auch schon in dem Drama ‘The Canyons’ an der Seite von Lindsay Lohan zu sehen war, twitterte, wie toll er Lorde findet. Die Neuseeländerin fühlte sich scheinbar sehr geschmeichelt und twitterte einige Komplimente zurück.

    Wie TMZ berichtet, haben auch andere Kollegen aus der Porno-Industrie von dem Twitter-Flirt Wind bekommen und Lorde nun zu den AVN Awards eingeladen. Die Veranstaltung ist so etwas wie die inoffizielle Oscar-Verleihung der Erotik-Branche und findet bereits seit 1984 statt. Lorde soll dieses Mal für die musikalische Unterhaltung bei der Show sorgen.

    Dass die 18-Jährige der Einladung wirklich folgen wird und ein paar Songs für die Nackt-Darsteller performen wird, ist aber eher unwahrscheinlich. Ein offizielles Statement gibt es jedenfalls noch nicht.

    Mittwoch, 10. Dezember 2014