Stars und ihre historischen Doppelgänger

  • Sind diese Stars Zeitreisende?

  • Johnny Depp und der englische Musiker Thomas Tallis, der im 16. Jahrhundert gelebt hat.

  • Nicolas Cage und ein Mann aus dem amerikanischen Bürgerkrieg.

  • Rupert Grint und der schottische Maler Sir David Wilkie aus dem 19. Jahrhundert.

  • Leonardo DiCaprio und die amerikanische Schülerin Judy Zipper aus den 1960er Jahren.

  • Justin Timberlake und ein Fahndungsfoto eines alten Kriminellen.

  • Brad Pitt und der Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker Hermann Rohrschach.

  • Conan O'Brien und Marshall Harvey Twitchell aus dem amerikanischen Bürgerkrieg.

  • Jay Z und ein unbekannter Mann aus Harlem.

  • Bruce Willis und der berühmte US-General Douglas MacArthur.

  • Jimmy Fallon und der türkische Revolutionär Mahir Çayan.

  • Ellen DeGeneres und der US-Schriftsteller Henry David Thoreau aus dem 19. Jahrhundert.

  • Chuck Norris und der niederländische Maler Vincent van Gogh.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Wir haben in alten Archiven gestöbert und dabei Portrait-Bilder gefunden, die uns stark an Promis von heute erinnert haben.

    Die Ähnlichkeit ist verblüffend! Vergleicht man Aufnahmen von Stars wie Justin Timberlake oder Johnny Depp mit historischen Aufnahmen und Gemälden, die zum Teil mehrere Jahrhunderte alt sind und in Archiven gefunden wurden, kann man eine gewisse Ähnlichkeit feststellen.

    Doch wie ist das möglich? Sind die Stars etwa Zeitreisende oder sogar Vampire, die bereits über 100 Jahre alt sind? Wohl eher nicht. Obwohl wir Menschen ganz einzigartige Wesen sind, existieren auf der Welt meist einige Doppelgänger, die sich zum Verwechseln ähnlich sehen. Warum sollte es diese Doppelgänger also nicht auch schon vor mehreren Jahrhunderten gegeben haben?

    Checkt in unserer Galerie, welche 12 Promis einen historischen Doppelgänger haben.

    Donnerstag, 27. November 2014