Die Highlights der ARIA Awards

  • Die Highlights der ARIA Awards

  • Katy Perry kam auch zu den ARIA Awards.

  • Und durfte sogar einen Preis überreichen.

  • One Direction rockten die Bühne in Australien.

  • Und gewannen den Preis als beste internationale Künstler.

  • Charli XCX war auch am Start.

  • Der Preis für den besten Song ging an 'She Looks So Perfect' von 5 Seconds Of Summer.

  • Für die Jungs war es ein echtes Heimspiel.

  • Iggy Azaleas Platte 'The New Classic' wurde mit dem Preis für das beste Album einer Newcomerin ausgezeichnet.

  • Sia konnte gleich 4 Awards mit nach Hause nehmen. Unter anderem als beste Künstlerin und das beste Album.

  • Sheppard gewannen als beste Gruppe.

  • Bester Künstler wurde Chet Faker.

  • Das beste Rock Album kommt von Dan Sultan.

  • Hilltop Hoods lieferten das beste Urban Album ab.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Beim wichtigsten australischen Musikpreis räumten Sia, One Direction und 5 Seconds Of Summer ab.

    Seit dem Aufstieg von Kylie Minogue zum internationalen Superstar ist in der australischen Musikszene einiges passiert. Das Land, in dem Koalas und Kängurus leben, ist mit Künstlern wie Iggy Azalea und 5 Seconds Of Summer plötzlich musikalisch in aller Munde.

    Am Mittwochmorgen wurden auf der anderen Seite der Welt nun mit den ARIA Awards der wichtigste Musikpreis des Landes vergeben. Mit dabei war auch Superstar Katy Perry, die aktuell in Australien auf Tour ist und es sich deshalb nicht nehmen ließ, der Preisverleihung einen Besuch abzustatten. Die Sängerin war auch in der Kategorie ‘Bester internationaler Künstler’ nominiert, musste sich allerdings den Jungs von One Direction geschlagen geben. In den anderen Kategorien waren dagegen ausschließlich heimische Künstler nominiert.

    Zu den großen Gewinnern des Abends zählen Electro-Musiker Chet Faker, Songschreiberin Sia und die Band 5 Seconds Of Summer. Welche Highlights Ihr sonst noch bei den ARIA Awards verpasst habt, seht Ihr in unserer Galerie.

    Mittwoch, 26. November 2014