MTV Special MC Fitti: #Mamalauter #Peace

Dem Hype um sein Debüt "#Geilon" ein Schnippchen schlagen soll "Peace", das zweite Album von MC Fitti.

“Da brühte ich nicht stundenlang was aus, es fällt mir ein”

Als ein Phänomen ging MC Fitti im vergangenen Jahr durch die Musiklandschaft. Wie kaum ein anderer Musiker verstand der Berliner Newcomer die modernen Medien mit seiner Musik in Einklang zu bringen. Als Hipster-Rapper verschrien, schaffte Fitti mit seinem Debüt #Geilon den direkten Sprung auf die vorderen Ränge der Charts und natürlich soll das zweite Album dem in nichts nachstehen.

>> Zu den besten Videos von MC Fitti geht es hier entlang.

Peace betitelt, zeigen die neuen Songs einmal mehr, dass der Erfolg 2013 kein Zufall war und belegen zugleich den großen Wortwitz des Protagonisten mit dem hübschen Bart: Die Hashtags sind zurück, der fluffig leichten Beats ebenso und MC Fitti hat den Humor nur ein knappes Jahr nach dem Erstling ebenso wenig verloren.

>> Das neue MC Fitti-Video 'Mama Halblang' könnt ihr hier sehen.

Wir trafen den Berliner zu einem kurzen Plausch über die Bürde des ewig am Trend seienden Musikers, wie es ihm bei Berlin – Tag & Nacht erging und was er sich vom neuen Album Peace erhofft.

Wie bei MC Fitti die Themen direkt vor der Nase liegen…

MC Fitti: Die Vorstellung, dass wir tagelang über Ideen brühten, wie dem ‘Whatsapper’, um solchen Sachen ähnliche Dinge folgen zu lassen, ist falsch. Das meiste findet sich durch Zufall dort, wo auch jeder andere es finden kann: Im Internet, auf der Straße oder in Gesprächen mit Freunden.

Über seinen Auftritt bei ‘Berlin – Tag & Nacht’…

MC Fitti: Natürlich rümpfen einige ihre Nase, dass man da mitmacht. Ich selbst finde nichts daran und komme sogar jeden Tag an deren Drehort vorbei – insofern ergab sich das. Allerdings bin ich niemand, der den ganzen Tag Privatfernsehen guckt und alles gut findet: Es muss zu mir passen und in diesem Fall war es okay, auch wenn der ein oder andere denkt, was macht der denn da mit.

Mit ‘Peace’ das Debüt übertreffen…

MC Fitti: Wir waren nach ‘#Geilon’ viel unterwegs, haben gespielt, wo es für uns möglich war und richtig freigenommen habe ich mir erst, als es hier richtig kalt wurde: Dann ging es nach Südostasien und man kann da echt gut vom Stress runterkommen und betrachtet die Dinge anders. Ich habe das Glück nach dem Debüt ein zweites Album machen zu können und allein das sollte doch Ansporn genug sein, das Beste zu geben. >> Das Beste gegeben hat auch Lary – hier erfahrt ihr im 'MTV Album der Woche' wie wir die Platte von Cros Label-Kollegin finden.

Mit Peace hat MC Fitti vieles richtig gemacht und bleibt wie immer geschmeidig ob der großen Erwartungen am Nachfolger zu #Geilon. Kann er auch, denn mit solchen Songs im Gepäck ist keinerlei Stress angesagt.

Aktuelles Album: MC FittiPeace (Styleheads Music/Groove Attack)

>> Alle Infos zu MC Fitti findet ihr hier.

Dienstag, 16. September 2014