GQ Awards: Kim Kardashian ist Frau des Jahres

    Reality-TV-Star Kim Kardashian wurde bei den GQ Awards zur Frau des Jahres gekürt.

    Kim Kardashian (33) freute sich gestern Abend über einen besonderen Preis.

    Am Dienstag [2. September] lud das Männermagazin ‘GQ’ zu seiner jährlichen Preisverleihung ins Londoner Royal Opera House ein, um die wichtigsten Männer und eine Frau des Jahres zu wählen. Kim (‘Keeping Up with the Kardashians’) erschien mit ihrem Liebsten Kanye West (37, ‘Flashing Lights’) zur Gala, es war das erste Mal, dass die beiden als Ehepaar auf einem roten Teppich standen.

    Beim Entgegennehmen ihres Preises war der Geschäftsfrau die Freude ins Gesicht geschrieben. “Es ist eine große Ehre, zur Frau des Jahres ernannt zu werden! Das ist etwas ganz Besonderes”, sagte sie auf der Bühne. “Ich möchte meinem Ehemann dafür danken, dass er mich jeden einzelnen Tag das Gefühl haben lässt, die Frau des Jahres zu sein!”

    Den Abend über saß das Power-Pärchen mit Sängerin Nicole Scherzinger (36, ‘Right There’) und deren Freund Lewis Hamilton (29), und den Hitliferanten Pharrell Williams (41, ‘Lucky’) und Sam Smith (22, ‘Lay Me Down’) an einem Tisch. Williams durfte sich auch über einen Preis freuen: Er nahm die Trophäe als bester Solokünstler mit nach Hause. Als bester Hauptdarsteller wurde Colin Firth (53, ‘The King’s Speech’) geehrt, der Icon-Award ging an Iggy Pop (67, ‘Lust For Life’).

    Skandalmädchen Lindsay Lohan (28, ‘Machete’), die ebenfalls anwesend war, soll übrigens darauf bedacht gewesen sein, sich von ihrer heißen Seite zu zeigen – inklusive Männer, die sie anhimmeln. Ein Insider verriet dem ‘Daily Mirror’: “Lilos Team machte klar, dass sie während der Awards an einem Tisch voller Männer sitzen will. Sie versteht sich besser mit Typen [als mit Frauen] und hat lange gebraucht, um sexy auszusehen – sie wollte bewundert werden.”

    Diese Art von Vorab-Organisation hatte Kim Kardashian nicht nötig: Sie kam mit ihrem Mann des Jahres und ging als Frau des Jahres.
    Copyright: Cover Media 2014

    Mittwoch, 03. September 2014