Amy Winehouse plante Supergroup

18 November 2011
Salaam Remi hat mit Amy Winehouse an den Alben "Frank" und "Back to Black" zusammengearbeitet und auch das aktuelle Werk "Lioness: Hidden Treasures" entstand unter seiner Regie. Nun sagt er, dass Amy, die im Juli im Alter von 27 Jahren starb, eine Supergroup mit dem Schlagzeuger der Hip-Hop-Band The Roots Questlove und dem Saxophon-Spieler Soweto Kinch plante. Außerdem fielen wohl auch noch andere Namen.
Laut Remi hat sich die "Rehab"-Sängerin alles, was sie noch vor hatte, aufgeschrieben - weshalb er auch über ihre Pläne Bescheid weiß. Auf dem neuen Album, das im Dezember erscheint, befinden sich laut contactmusic.com auch zwei Songs, bei denen Questlove mit am Start war.

Neueste News

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities

Kaum wieder zu erkennen: Mariah Carey hat krass viel abgenommen

Stars & Celebrities

Video: Will Smith tritt in Shakiras Fußstapfen und nimmt den neuen WM-Song auf

Musik & Events

Video: Channing Tatum verabschiedet sich aus Hollywood

Stars & Celebrities