Electro-Kings: Die 10 bestbezahlten DJs

    Electro-DJs wie Calvin Harris und David Guetta sind die neuen Popstars – das sagt auch ihr Bankkonto!

    Sie sind die neuen Superstars der Musikszene: Während die Kids früher noch davon träumten einmal ein gefeierter Sänger zu sein und damit auch einen Haufen Geld zu verdienen, hat sich das Business heute geändert. Mittlerweile gehören nicht mehr nur einige Interpreten wie Beyoncé oder Justin Timberlake zu den Großverdienern. Stattdessen sind Electro-DJs die neuen Popstars und verdienen mit ihren Auftritten Millionen.

    Forbes hat jetzt eine Liste mit den DJs herausgegeben, die in den vergangenen zwölf Monaten die meiste Kohle verdient haben. Die absolute Nummer 1 unter den EDM-Stars ist der Brite Calvin Harris. Der Produzent und DJ spielte im Verlauf des Jahres 125 Shows und verdiente damit rund 66 Millionen Dollar. Seine Erklärung für den Erfolg: ‘Der Aufstieg von Dance Musik war in den vergangenen drei Jahren astronomisch… Ich war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort’, so der 30-Jährige gegenüber dem Magazin.

    Damit hat Calvin Harris sogar mehr Geld verdient als Rap-Superstar Jay Z. Die Top 10 der bestbezahlten DJs gibt’s in unserer Galerie!

    Mittwoch, 20. August 2014