Ist Rihanna für Drake der Teufel?

    Bei einem Drake-Konzert in Toronto leuchtete dreimal eine 6 auf. Dazwischen sahen die Konzertbesucher ein Gesicht. Rihanna?

    Denkt R&B-Sänger Drake, seine Ex-Freundin Rihanna sei der Teufel? Bei einem Konzert in Toronto schien Drake eine versteckte Botschaft zu haben: Als er seinen Song ‘Days in the East’ performte, leuchtete dreimal eine 6 auf der Leinwand auf: 666 – eine Zahl, die für den Teufel steht. Zwischen den einzelnen Zahlen erschien ein Gesicht, das Rihanna stark ähnelt. Vergleicht oben selbst die Bilder!

    Nach dem Konzert postete Drake eine Momentaufnahme auf Instagram: Zu sehen ist seine Silhouette neben der feurig leuchtenden 6. Dazu schrieb er: ‘Soviel ich weiß.’

    >>> Drake: Endgültig genug von Rihanna

    Im Mai hatten sich Rihanna und Drake getrennt. Möglicherweise ist der R&B-Sänger nicht darüber hinweg und teilt nun gegen seine Ex aus. Die eigene Ex-Freundin als das Oberhaupt der Hölle zu bezeichnen, zeugt allerdings nicht von guten Manieren.

    Rihanna scheint sich davon bisher nicht angesprochen zu fühlen oder sie reagiert einfach nicht darauf. Sollte Drakes Diss tatsächlich an Rihanna gerichtet sein, dann dürfte klar sein, dass die beiden nicht noch einmal zueinander finden.

    Mittwoch, 06. August 2014