Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Geschmackloser Scherz: Miley Cyrus für tot erklärt.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Im Internet verbreitete sich eine Nachricht wie ein Lauffeuer: Sängerin Miley Cyrus soll an einer Überdosis gestorben sein.

    Fans von Superstar Miley Cyrus sind stets darüber informiert, was im Leben der Sängerin so geschieht. Schließlich ist sie in den sozialen Netzwerken so aktiv, wie kaum ein anderer Promi. Nachdem es auf ihren Social Media-Profilen in den vergangenen Tagen aber etwas ruhiger geworden ist und es keine neuen Posts von Miley gab, sorgte eine brandheiße Nachricht für Schrecken bei den Fans der 21-Jährigen.

    Miley Cyrus soll nach einer Überdosis tot in ihrem haus in Los Angeles gefunden worden sein, hieß es in der News, die sich im Internet schnell verbreitete. Doch keine Angst, der ‘Wrecking Ball’-Interpretin geht es gut. Wie The Epoch Times berichtet, handelt es sich dabei um eine Falschmeldung, die von gewissenlosen Internetbetrügern erdacht wurde. Wer auf die News über klickt, wird zunächst zu einer gefälschten Facebook-Seite weitergeleitet. Dort soll ein Video über den vermeidlichen Tod von Miley Cyrus gezeigt werden, sobald der User die Seite mit seinen Freunden teilt. Doch so ein Video existiert gar nicht. Stattdessen verdienen die skrupellosen Betreiber der Seite Geld durch die vielen Klicks.

    Es ist nicht das erste mal, dass falsche Nachrichten über das Ableben von Miley Cyrus im Internet auftauchen. Laut einer Quelle von HollywoodLife.com wisse die Sängerin von den aktuellen Todes-News und würde die Geschichte sogar witzig finden. Ihre Fans können darüber allerdings nicht lachen. In den sozialen Netzwerken schrieben viele Anhänger verzweifelte Kommentare und verlangten Antworten.

    Montag, 21. Juli 2014