Rihanna: Die Nummer 1 bei Kids

    Bei deutschen Jugendlichen ist Rihanna der beliebteste Musikstar. Justin Bieber rutscht auf Rang fünf ab.

    Mit über 36 Millionen Followern bei Twitter und 89 Millionen Fans bei Facebook gehört Rihanna zu den beliebtesten Stars weltweit. Kein Wunder, denn die 26-Jährige macht nicht nur gute Musik und hat ausgefallene Looks, für die sie kürzlich erst den CFDA Award der US-Modedesigner verliehen bekommen hat, sondern sorgt mit ihrer kommunikativen Art in den sozialen Netzwerken immer wieder Unterhaltung.

    Besonders beliebt ist Rihanna bei deutschen Kids, wie eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts iconkids & youth zeigt. Dafür wurden 6- bis 19-Jährige repräsentativ nach Musikstars gefragt, die sie momentan ‘richtig gut’ finden. RiRi landete in der Umfrage mit 16% auf Platz eins.

    Die Jugendlichen gaben an, besonders ihre Natürlichkeit und ihr tolles Aussehen zu lieben. Zudem hat es Rihanna geschafft, Jungs und Mädchen von sich zu überzeugen. Während die erfolgreiche Sängerin für viele Mädchen als großes Vorbild dient, ist sie für einige Jungs die absolute Traumfrau. RiRis Jubel für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien hatte übrigens keinen Einfluss auf die Antworten der Kids. Die Umfrage fand bereits vor dem Turnier statt.

    Hinter Rihanna landeten auf Platz zwei und drei Katy Perry und Pharrell Williams. Immerhin in die Top 5 schafften es Rapper Cro und Justin Bieber. Für den Kanadier ist der fünfte Platz allerdings eine herbe Niederlage, war er im vergangenen Jahr noch der zweitbeliebteste Musiker der deutschen Kids. Scheinbar haben die Skandale der vergangenen Monate Justins Image stark geschadet.

    Freitag, 18. Juli 2014