Amber Rose entschuldigt sich!

Die Ex von Kanye West bedauert ihre harten Worte gegen Kim Kardashian.

Zieht Amber Rose nun die Krallen wieder ein? Zumindest bedauert sie es, Kim Kardashian eine “Beziehungszerstörerin” genannt zu haben.

Perezhilton.com zitiert ein aktuelles Interview der 28-Jährigen:

“Ich wollte mich nicht auf die Ebene herablassen, sie eine Beziehungszerstörerin zu nennen. Ich wollte nur meine damaligen Gefühle aussprechen. […] Ich war nur verärgert, dass ich in jedem meiner Interviews gefragt wurde, warum ich die Ursache war, dass sie und Reggie [Bush] sich getrennt haben. Und das ist einfach nicht wahr.”

Amber sagte auch, sie kenne Kim nicht persönlich und wollte sie nicht noch treten, als sie bereits am Boden lag. Ob dieses Einsehen vielleicht nicht etwas zu spät kommt?

Sonntag, 22. Januar 2012