Möchte Rihanna Mama werden?

  • Rihannas neues Schmuckstück, ist ihre Nichte.

  • Echt süß. Aber vielleicht ein bisschen viel?

  • Die Nichte beim Bäuerchen machen auf Rihannas Arm.

  • Ob das ein Zeichen für: "Lass mich in Ruhe" ist?

  • Hier liegen die beiden ganz sportlich auf dem Teppich.

  • Sogar die gemeinsame Auszeit wird zum Foto-Shooting.

  • Das Baby liegt auf ihrer Brust und hat das Posen schon echt gut drauf.

  • Wieder das Baby füttern, diesmal mit niedlicher Schleifen-Mütze auf.

  • Auch Kim Kardashian steht gerne im Mittelpunkt. North West muss dabei sein.

  • Kanye darf auch nicht fehlen. Klar!

  • Die Fotos von Beyoncé wirken harmlos

  • Die kleine Blue Ivy sieht man nur von hinten.

  • Auch wenn stattdessen die Haare der Kleinen Aufsehen erregen...

  • Schon eine richtige Lady die Kleine.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Statt Nacktbildern, sehen ihre Fans nur noch Babyfotos.

    Unglaublich. Gerade noch wurde Rihannas Instagram-Account gesperrt, weil sie zu nackt im Netz posierte und plötzlich sehen wir nur noch Babyfotos. Die schöne Sängerin von Barbados, scheint plötzlich völlig vernarrt in Kinder zu sein. Ihr Schmuckstück ist die Tochter ihrer Schwester. Niedlich! Aber ob die Kleine das auch noch findet wenn sie älter wird?

    >> Rita Ora: Liebes-Aus wegen Rob Kardashian?

    Vielleicht hat es Rihanna einfach satt, dass die süßen Baby-Pics ihrer Kolleginnen ihr andauernd die Schau stehlen. Verständlicherweise. Kim Kardashian hält mit ihrem hübschen Nachwuchs ja nicht hinter dem Berg. Doch Mütter wie Beyoncé oder Mel B, halten ihre Kinder aus den sozialen Netzwerken größtenteils raus. Wahrscheinlich weil sie wissen, dass diese Fotos nie verschwinden werden.

    >> Katy Perry startet durch und gründet ein Plattenlabel!

    Egal ob sie nur Aufmerksamkeit erregen möchte oder sich plötzlich Muttergefühle regen, so ein Foto-Marathon ist doch uncool. Zeig uns lieber wieder mehr Haut Rihanna, ist wenigstens deine eigene!

    Mittwoch, 18. Juni 2014