Cro unter Europas wichtigsten Rappern

    Das XXL-Magazin hat Cro und Haftbefehl unter die 15 europäischen Rapper gewählt, die man kennen sollte.

    Okay, Rap wurde in New York geboren und hat bislang auch die besten und erfolgreichsten Künstler hervorgebracht. Legenden wie Nas, 2 Pac oder der Wu-Tang Clan haben aber auch junge Menschen in Europa stark beeinflusst. Hip Hop gehört mittlerweile zu den stärksten Jugendkulturen weltweit und hat sich in vielen Ländern eigenständig weiterentwickelt. Das wichtige US-Magazin XXL hat nun die 15 wichtigsten Rapper Europas gewählt und sogar zwei deutsche Künstler haben es auf die Liste geschafft.

    Die ersten Namen, europäischer Rap-Künstler, die den meisten Fans in den Sinn kommen, dürften M.I.A. und Dizzee Rascal sein. Schließlich haben die beiden Briten es nicht nur in ihrer Heimat zu einer großen Bekanntheit gebracht, sondern auch im Hip Hop-Mutterland schon einige Fans gewinnen können. Doch nicht nur im United Kingdom, auch in Deutschland, Frankreich und Schweden spielt Rap eine große Rolle.

    Unter den 15 wichtigsten Rappern Europas findet sich auch Cro wieder. Die aktuelle Nummer eins der Single Charts gehört bereits nach wenigen Jahren im Business zu den deutschen Superstars. Sein Debüt ‘Raop’ wurde von MTV.de nicht umsonst zum Album des Jahres gewählt. Und auch Haftbefehl hat es mit seinem Gangster-Rap auf die Liste geschafft.

    Mittwoch, 11. Juni 2014