Stereophonics planen Album-Film-Kombi

23 November 2011
Die Stereophonics arbeiten derzeit an einem anspruchsvollen Projekt, das sie mit The Whos "Quadrophenia" vergleichen - einer Rock-Oper, bei der es um Kämpfe zwischen verschiedenen Jugendbewegungen – den Mods und den Rockers – in den 60er Jahren ging. Stereophonics-Frontmann Kelly Jones sagte laut contactmusic.com:
"Wir versuchen das Album mit einem Film zu kombinieren. Es ist ein wirklich ehrgeiziges Projekt, wir haben so etwas noch nie gemacht. Sachen wie 'Quadrophenia' haben wir immer gemocht und nun versuchen wir, etwas zu erschaffen, das ein wenig außerhalb der CD-Hülle liegt, mehr als nur eine Single im Radio und einfach immer mit denselben Dingen weiterzumachen. Es ist unser achtes Album, also wollen wir es etwas größer aufziehen."

Neueste News

Nicki Minaj und Eminem sind ein Paar?

Stars & Celebrities

Camera_duels: Cole Sprouse hat einen genialen zweiten Instagram-Account

Stars & Celebrities

Shawn Mendes hatte mit Angst und Panikattacken zu kämpfen

Stars & Celebrities

Eine Studie hat herausgefunden, dass Popmusik immer trauriger wird

Lifestyle & Stories

Es liegt an Beyoncé, ob es eine Reunion von "Parks und Rec" geben wird

Stars & Celebrities

MTV Unplugged x Biffy Clyro: Heute Abend gibt's das Akustik-Konzert im TV

Musik & Events

SaMTV Unplugged: Wir feiern die Premiere von "Flagge hissen / Anker Lichten"

Musik & Events

Mehr Liebe geht nicht! So süß ist Sam Smiths Liebeserklärung

Stars & Celebrities