Lorde überrascht uns mit einem unbekannten Track und einem wunderbaren Frank Ocean Cover

4 März 2018
Damit haben ihre Fans sicher nicht gerechnet.
Eine der größten Besonderheiten an Lordes Konzerten ist, dass sie sich immer wieder spontan dazu entscheidet, ihre Fans zu überraschen. Während ihres "Melodrama" Tournee-Stops in Milwaukee, tat sie das jetzt gleich zwei mal.

>>> Sie kämpft nackt: Ireland Baldwin lässt für PETA die Hüllen Fallen

Bei ihrer Show am Donnerstag bescherte sie der Menge zwischen ihren Liedern "Loveless" und "Team" einen bisher unbekannten Track, dessen Name noch immer ein Gerücht ist. Die meisten gehen davon aus, dass er "Precious Metals" heißt und für "Melodrama" geschrieben wurde, es im Endeffekt jedoch nicht auf das Album schaffte. Wirklich schade, denn diese Nummer würden wir nur zu gerne in guter Qualität genießen:
Als sei das noch nicht genug Extramaterial, verblüffte sie gegen Ende des Konzerts auch noch mit einem super schönen Cover von Frank Oceans “Solo“. Tja, manchmal ist eben doch ganz gut, dass wir in einer Zeit leben, in der Fans in solchen Moment lieber zu den Handys greifen, anstatt zu den Feuerzeugen. Denn diesen Gänsehaut-Moment hätten wir wirklich nicht verpassen wollen.

Lorde - Team

Kategorie:

Neueste News

Timothée Chalamet hatte Angst vor einem Dinner mit Kanye West und Co.

Stars & Celebrities

Darum küsst Camila Cabello Shawn Mendes nicht auf der Bühne

Stars & Celebrities

Billie Eilishs und Alicia Keys' emotionales Duett sorgt für Gänsehaut

Musik & Events

Runde 2: Eminem disst Nick Cannon und Mariah Carey aufs härteste

Stars & Celebrities

Die Nominierungen für die Golden Globes 2020 sind hier

Film & TV

Psycho-Clip: Fans haben Angst um Britney Spears

Stars & Celebrities

Ja, Harry Styles ist wirklich nackt auf dem Albumcover zu "Fine Line"

Musik & Events

Diskriminierung bei TikTok? Videos von LGBTQ, Autisten und Dicken werden versteckt

Tech & Gadgets