Liam Gallagher: wegen Koks aus Bar geschmissen!

  • Nicht nur Liam hat angeblich eine Vorliebe für verbotene Substanzen...

  • Diese Stars checkten in die Entzugsklinik ein ...

  • Zac Efron hat sich 2013 heimlich wegen Drogenproblemen in Entzug begeben. Heute ist er wieder topfit und es scheint ihm gut zu gehen.

  • Eminem wäre beinahe an einer Überdosis gestorben. Dann machte er den Entzug. Seine Alben heissen deswegen "Relapse" und "Recovery".

  • Demi Lovato schockte uns mit ihrer Kokain-Beichte. Bereits mit 18 Jahren checkte sie in die Klinik ein. Heute ist sie clean.

  • Amy Winehouse war mehrmals in der Entzugsklinik und verstarb am 23. Juli 2011, obwohl sie, laut ihrer Eltern, zu diesem Zeitpunkt clean war. Sie starb an einer Alkoholvegiftung mit 4,16 Promille im Blut.

  • Kelly Osbourne liess sich 2005 wegen ihrer Tablettensucht in Malibu behandeln.

  • "Lost"-Star Michelle Rodriguez wurde mehrfach wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Sie sollte sich dringend in eine Therapie begeben.

  • Robbie Williams liess sich 2007 wegen seiner Tablettensucht behandeln, die er heute vollständig im Griff hat.

  • Britney Spears war schon mehrfach in der Klinik, die ersten Aufenthalte brach sie immer wieder ab. Erst die Furcht davor das Sorgerecht für ihre Kinder zu verlieren, liess sie irgendwann durchhalten.

  • Kate Moss ging gemeinsam mit ihrem Ex, Pete Doherty, in die Klinik um ihre Kokainsucht behandeln zu lassen. Kate schaffte es, Doherty nicht.

  • Ben Affleck ging 2001 wegen seiner Alkohlprobleme in die Klinik.

  • Lindsay Lohan war Dauergast in den Entzugskliniken. Hier wurden ihre Alkohol- und Drogensucht behandelt.

  • Demi Moore checkte nach der Trennung von Ashton in die Entzugsklinik nach einem Zusammenbruch ein. Behandelt wurden ihre Drogensucht und ihre Essstörung.

  • Chris Brown wurde von einem Richter dazu verdonnert: 90 Tage lang muss er bei einem Programm zum Drogenentzug und zum Abbau von Aggressionen teilnehmen.

  • David Hasselhoff ließ sich 2009 wegen seiner Alkoholsucht behandeln.

  • Charlie Sheen war mehrmals in der Klinik und liess dort seine Drogensucht behandeln. Vom Alkohol kann er allerdings immer noch nicht die Finger lassen.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Der Sänger wurde am Wochenende aus einer Londoner Bar geworfen, nachdem er angeblich beim Koksen erwischt wurde.

    Liam Gallagher (41) sorgte dieses Wochenende für Ärger.

    Wie die britische Zeitung ‘Sunday People’ berichtet, genoss der Rocker (‘Wonderwall’) seinen Samstagabend in einer Londoner Bar namens ‘The Holly Bush’, bevor es zwischen ihm und einem Angestellten zum Streit kam. Angeblich wollte der ehemalige Oasis-Frontmann seine Rechnung nicht begleichen. “Er machte sich richtig zum Narren, bevor er rausgeschmissen wurde”, erinnerte sich ein Augenzeuge. “Er benahm sich irrational und fing an, Ärger zu machen und den Barmann zu beschimpfen, als dieser ihm sagte, dass er nicht für seine Drinks bezahlt hätte. Er nahm Anstoß an dem, was der Barmann sagte, und brachte den typischen ‘Ich bin berühmt’-Spruch.”

    Um elf Uhr abends verdrückte sich Gallagher schließlich auf die Toilette – vermutlich um Drogen zu nehmen. Dies veranlasste den Türsteher, ihm die Tür zu weisen. “Er beschuldigte ihn, Kokain vom Toilettendeckel geschnupft zu haben, und meinte, dass noch Reste auf dem Sitz zu sehen waren, nachdem er die Toilette wieder verlassen hatte”, so der Informant. “Anscheinend machte sich Liam noch nicht mal die Mühe, die Tür zu verschließen.”

    Der Rauswurf schien dem Musiker gar nicht zu gefallen. “Der Türsteher sagte ihm, dass er Hausverbot hätte und er meinte ‘Machst du Witze?’. Das war ganz schön peinlich”, schilderte der Beobachter.

    Bestätigt oder dementiert wurde dieser Bericht weder vonseiten der Bar noch von Liam Gallagher selbst.

    Copyright: MTV/Cover Media 2014

    Montag, 31. März 2014