Justin Bieber: Zurück zu Selena Gomez?

Der Sänger ist seiner Ex Selena Gomez hinterher gereist, um Zeit mit ihr zu verbringen.

Justin Bieber (20) scheint einfach nicht über Selena Gomez (21) hinwegzukommen.

Obwohl das Paar schon seit einer Weile getrennt ist, wird es immer wieder zusammen gesichtet. So auch letzte Woche, wo man die zwei Stars gemeinsam in der texanischen Stadt McAllen beobachtete. Laut ‘E! News’ frühstückten der kanadische Popstar (‘Boyfriend’) und die singende Schauspielerin (‘Spring Breakers’) am Freitag in einem Restaurant namens ‘Don Pepe’s’, bevor sie einen gemeinsamen Einkaufsbummel unternahmen. Während ihrer Mahlzeit wollten sie dem Bericht zufolge nicht gestört werden; wie der Besitzer des Lokals enthüllte, weigerten sich Bieber und Gomez, Fotos von sich machen zu lassen.

Gomez war in Texas, da sie am Samstag in der dortigen Hidalgo State Farm Arena aufgetreten ist. Für die Musikerin war es das erste Konzert nach ihrem jüngsten Reha-Aufenthalt, den sie Anfang Januar aufgrund psychischer Probleme absolvierte. Auf Instagram machte die Amerikanerin nun ihrer Freude über ihr Comeback Luft: “Hidalgo, wie sehr habe ich es vermisst. Ich sehe euch bald!”

Bieber soll seiner Exfreundin derweil aus Miami nachgereist sein, nachdem er dort während einer Vernehmung auf sie angesprochen wurde und die Beherrschung verlor. Vernommen wurde er, da man ihm vorwirft, seinen Bodyguard darauf angesetzt zu haben, den Fotografen Jeffrey Binion zu verprügeln. Die Staatsanwaltschaft fragte ihn, ob Gomez während des Vorfalls anwesend war, woraufhin ihm der Kragen platzte. “Fragt mich nicht nach ihr. Wagt es nicht, mich nach ihr zu fragen”, soll Justin Bieber geschrien haben, bevor er ging.

Copyright: MTV/Cover Media 2014

Montag, 10. März 2014