Harry Styles: Trennung von Kendall Jenner war keine Überraschung

  • 20 Gründe, Harry Styles zu lieben

  • 1. Seine Tattoos! Niemand hat so eine schremmelige Sammlung an Hautverzierungen, die gleichzeitig so sexy aussieht.

  • 2. Sein Haar! Wir möchten es den ganzen Tag durchwuscheln. Zauberhaft!

  • 3. Der Typ kann bügeln!

  • 4. Und kochen?! Unser Ringfinger wäre da noch frei...

  • 5. Harry engagiert sich für Charity-Projekte und nutzt seine Bekanntheit dafür, anderen Menschen zu helfen.

  • 6. Harry Styles liebt seine Fans! Also uns! Yay!

  • 7. Er ist einfach wahnsinnig witzig

  • 8. Er sieht in allem gut aus, sogar in einem känguruartigen Einteiler.

  • 9. Er hat ein Herz für Tiere und einen zauberhaften Hund

  • 10. Harry hat einen extrem guten Frauengeschmack

  • 11. Wenn Ihr Harry zum BBQ einladet, ist er mit Sicherheit sofort zur Stelle.

  • 12. Er war schon als Kind total süß.

  • 13. Kommt schon, allein dieser Blick...

  • 14. Er hat kein Problem damit, sich selbst zum Affen zu machen, um andere zu belustigen.

  • 15. Harry ist sportlich und hat eine Leidenschaft für Fußball.

  • 16. Über den ganzen Starrummel vergisst er nie seine Familie, wie zum Beispiel den Abschluss seiner Schwester.

  • 17. Harry hat kein Problem damit, seine weibliche Seite zu zeigen.

  • 18. Er ist ein guter Kumpel.

  • 19. Wenn's drauf ankommt, nimmt Harry die Dinge selbst in die Hand, zum Beispiel das Lenkrad des Tourbusses.

  • 20. Harry ist einfach die Coolness in Person.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Bei Harry und It-Girl Kendall Jenner soll alles aus sein, was niemanden so wirklich überrascht.

    Für Harry Styles (20) war die Beziehung mit Kendall Jenner (18) anscheinend nie eine ernste Sache.

    Der Mädchenschwarm von One Direction (‘Kiss You’) und die Reality-Darstellerin (‘Keeping Up with the Kardashians’) wurden erst seit einigen Monaten miteinander in Verbindung gebracht, doch am Wochenende wurde berichtet, dass sie sich schon wieder getrennt haben.

    Das sei wohl keine allzu große Überraschung: Styles und seine Band starten ihre ‘Where We Are’-Tour im April, während Jenner bei der New Yorker Fashion Week auf dem Laufsteg von Marc Jacobs (50) für Furore sorgte.

    Ihre vollgepackten Terminkalender seien am Ende Schuld gewesen, dass eine Beziehung nicht funktionierte. “Es war nur eine Frage der Zeit. Als sie miteinander abhingen, waren sie einfach jung und hatten Spaß”, sagte ein Insider gegenüber ‘HollywoodLife’. “Sie wussten beide, dass ihre Liebe mit ihren ganzen Terminen ein Verfallsdatum hatte, also ließen sie sich nicht auf etwas Ernstes ein.” Vor allem der Sänger ging die Sache locker an. “Hauptsächlich Harry war niemals für eine lange Beziehung offen. Kendall hatte einen Hoffnungsschimmer, aber sie war nicht seine Traumfrau und sein Terminplan war dann der Trennungsgrund, er hätte es weiterlaufen lassen können, aber seine Entscheidung war, weiterzuziehen.”

    Der Künstler hat demnächst in der Tat viel um die Ohren und wird mit seinen Kollegen durch Südamerika, Europa und Nordamerika touren, bevor die Konzert-Reihe im Oktober in Miami ihr Finale feiert.

    Wenn sich die Dinge etwas beruhigt haben, könnte es dennoch eine Zukunft für das junge Paar geben. “Sie hielten sich die Dinge für zukünftige Affären offen”, führte der Insider weiter aus. “Also ist es für jetzt vorbei, aber wir werden sehen, was nach der Tour passiert.”

    Auch ohne Kendall Jenner hat der Musiker derzeit viel zu tun: Neben seinen Band-Pflichten hat der Lockenkopf einen Song mit dem Musiker John Legend (35, ‘Ordinary People’) geschrieben, der auf dem Album der Gewinner Alex & Sierra von der amerikanischen Version von ‘X Factor’ erscheinen wird.

    Wie es scheint, hat Harry Styles momentan einfach keine Zeit für eine ernste Beziehung.

    Copyright: MTV/Cover Media 2014

    Montag, 24. Februar 2014