Spenden-Aktion: Marteria hält den Kopf hin

    Um Spendengelder für die Wasserinitiative Viva Con Agua zu sammeln, versteigert Marteria einen übergroßen Polygonkopf von sich selbst.

    Rapper Marteria ist nicht nur jung und ziemlich erfolgreich, sondern er ist sich seiner Rolle als Vorbild auch sehr bewusst. Deshalb setzt sich der Rostocker bereits seit einiger Zeit auch für wohltätige Zwecke ein.

    Durch eine verrückte Aktion will er nun Geld für die Hamburger Organisation Viva Con Agua sammeln. Die Norddeutschen setzen sich seit 2006 dafür ein, die Trinkwasserversorgung und Verfügbarkeit sanitärer Anlagen in Entwicklungsländern zu verbessern. Marteria unterstützt Viva Con Agua bereits seit Jahren und war im Februar 2013 für die Organisation in Uganda, wo man mit Hilfe von Spenden einige Brunnen bauen konnte. In Afrika sind auch Songs zu seinem neuen Album ‘Zum Glück in die Zukunft II’, das seit dem 31. Januar im Plattenregal steht, entstanden.

    Bei ebay können Fans nun einen übergroßen Polygonkopf des Rappers ersteigern. Es ist der Original-Kopf, der auch auf dem Cover des Marteria-Albums ‘Zum Glück in die Zukunft’ und im Video zur Single 'Sekundenschlaf' zu sehen ist. Der Erlös aus der Versteigerung geht komplett an Viva Con Agua. Wer schon immer einen echten Hip Hop Head zu Hause haben wollte, kann bis zum 07. Februar um 18:10 Uhr noch ein Gebot auf ebay abgeben.

    Eine weitere Kampagne, für die sich Marteria derzeit einsetzt, trägt den Titel 'One Warm Winter' und sammelt Geld für Textilien und andere wichtige Güter, die Obdachlose in Berlin durch den kalten Winter bringen sollen. Weitere prominente Unterstützer sind Palina Rojinski, Schauspieler Elyas M’Barek, Olli Schulz und MC Fitti.

    Mittwoch, 05. Februar 2014