Grammys 2014: die Gewinner und die Show!

Daft Punk und Macklemore & Ryan Lewis sind die großen Sieger des Abends. Hier gibt's die wichtigsten Facts zu der Grammy Verleihung 2014.

Gestern fand einer der wichtigsten Musikpreise weltweit an. Kein Wunder, dass sich die fettesten Acts im Nokia Theatre bei den Grammys 2014 die Ehre gaben. Besonders freuen konnten sich Daft Punk und Macklemore & Ryan Lewis – beide konnten sich über vier Preise freuen. Auch die 17-Jährigen Lorde räumte ab – zwei Awards gab’s für ihren Hit ‘Royals’, unter anderem in der Giganten-Kategorie ‘Song of the Year’.

LL Cool J stand als Host der 56. Grammy Awards auf der Bühne. Ein absolutes Highlight: der sexy Auftritt von Beyoncé und ihrem Göttergatten Jay Z. Auch Macklemore & Ryan Lewis sorgten für Aufsehen mit ihrer Performance. 33 homo- und heterosexuelle Paare gaben sich live auf der Bühne das Ja-Wort, während Macklemore & Ryan Lewis, Madonna, Queen Latifah und Mary Lambert ‘Same Love’ zum besten gaben.

Hier gibt’s die großen Abräumer des Abends:

Song of the Year: Lorde – ‘Royals’
Record of the Year: Daft Punk – ‘Get Lucky’
Album of the Year: Daft Punk – ‘Random Access Memories’
Best New Artist: Macklemore & Ryan Lewis
Best Pop Solo Performance: Lorde – ‘Royals’
Best Pop Duo/Group Performance: Daft Punk feat. Pharrell Williams – ‘Get Lucky’
Best Pop Vocal Album: Bruno Mars – Unorthodox Jukebox
Best Rock Performance: Imagine Dragons – ‘Radioactive’
Best Rock Song: Paul McCartney, Dave Grohl, Krist Novoselic & Pat Smear – ‘Cut Me Some Slack’
Best Rock Album: Led Zeppelin – ‘Celebration Day’
Best Traditional Pop Vocal Album: Michael Bublé – ‘To Be Loved’
Best Alternative Music Album: Vampire Weekend – ‘Modern Vampires of the City’
Best R&B Performance: Snarky Puppy with Lalah Hathaway – ‘Something’
Best R&B Album: Alicia Keys – ‘Girl on Fire’
Best R&B Song: Justin Timberlake – ‘Pusher Love Girl’
Best Rap Performance: Macklemore & Ryan Lewis – ‘Thrift Shop’
Best Rap Song: Macklemore & Ryan Lewis – ‘Thrift Shop’
Best Rap Album: Macklemore & Ryan Lewis – ‘The Heist’
Best Short Form Music Video: Justin Timberlake feat. Jay Z – ‘Suit & Tie’
Best Long Form Music Video: Paul McCartney – ‘Live Kisses’

Montag, 27. Januar 2014

  • Grammys 2014: die Highlights der Show!

  • Grammys 2014: Pharrell Williams sorgte vor allem mit seinem Hut für Aufsehen - der hat jetzt sogar einen eigenen Twitter-Account.

  • Grammys 2014: Beyoncé und Jay Z legten wohl die heißeste Show des Jahres hin.

  • Grammys 2014: Katy Perry erinnerte ein bisschen an eine Action-Figur.

  • Grammys 2014: Macklemore & Ryan Lewis verwandelten die Grammys in eine riesige Trau-Kapelle.

  • Grammys 2014: nicht nur Mary Lambert, sondern auch Madonna und Queen Latifah unterstützen sie bei ihrem Song 'Same Love'.

  • Grammys 2014: Unglaublich - die zweifache Grammygewinnerin Lorde ist erst 17 Jahre alt.

  • Grammys 2014: Was für ein Auftritt! Daft Punk, Stevie Wonder und Pharrell Williams auf einer Bühne.

  • Grammys 2014: Paul McCartney und Dave Grohl gewannen den Preis in der Kategorie 'Best Rock Song'.

  • Grammys 2014: Steven Tyler gab sein Debüt als Pocahontas.

  • Grammys 2014: Madonna kam als Pimp. Ihr Sohn David Banda gab sein Red-Carpet-Debüt.

  • Grammys 2014: Was für ein Outfit! Bey hat nach der Schwangerschaft hart trainiert für diesen Körper.

  • Grammys 2014: Auch Bruno Mars hat bei den Grammys abgesahnt.

  • Grammys 2014: P!nk zeigte ihre akrobatische Seite.

  • Grammys 2014: LL Cool J führte gestern durch den Abend.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV