Kevin Jonas: Beziehungs-Hit Baby

  • Top 15: Jungs des Jahres 2013

  • Top 15: Paul Walker - der Hollywoodstar verstarb kürzlich unerwartet bei einem Autounfall und wird uns nach lange mit seinem filmischen Erbe im Gedächtnis bleiben.

  • Top 14: Casper, der Rapper von nebenan, war auch in diesem Jahr wieder so präsent, da muss er auf jeden Fall in unserer Liste dabei sein.

  • Top 13: Tim Bendzko - der Singer-Songwriter war bei den 2013 EMA für uns am Start und hatte auch sonst ein erfolgreiches 2013 vorzuweisen.

  • Top 12: Neben Rihanna rappter er sich durch "Fashion Killa" und war auch sonst unser Lieblingsspross des US-HipHop in diesem Jahr: A$ap Rocky.

  • Top 11: Cro machte uns, neben Casper, auch 2013 Hoffnung, dass die deutsche Musikszene wieder aufblüht.

  • Top 10: Zac Efron überraschte uns in diesem Jahr mit seinem Drogengeständnis - sehr überraschend, aber auch unfassbar mutig.

  • Top 9: Em is back! Das bewies der 90ies-Hero mit "Berzerk" und seinem 2013 EMA Award.

  • Top 8: Liam Hemsworth zeigte in diesem Jahr: Auch ohne Miley an seiner Seite, kann der talentierte Schauspieler überzeugen.

  • Top 7: Ach Pharrell, wir lieben ihn einfach.

  • Top 6: Der One Direciton-Beau räumte den MTV EMA für "Best Look" ab und sorgte auch 2013 für viel Wirbel in er Damenwelt.

  • Top 5: Justin Timberlake brachte seine neue Platte "The 20/20 Experience" auf den Markt und zeigte uns, er hat's noch immer drauf!

  • Top 4: Max Herre erleuchtete 2013 unser MTV Unplugged.

  • Top 3: Kanye, Gründe gibt es Hunderte, nennen wir vorweg seine Platte "Yeezus" und die Wahnsinns-Show zur Tour.

  • Top 2: Cory Monteith, neben Paul Walker ein weiterer talentierter Schauspieler, um den die Kino- und TV-Welt nun ärmer ist.

  • Top 1: Hero des Jahres - Robin Thick! Warum? Er twerkte skandalös mit Miley Cyrus und lieferte mit "Blurred Lines" den Hit des Jahres 2013.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Der amerikanische Musiker Kevin Jonas denkt, dass er und seine Frau Danielle sich durch ihre Schwangerschaft noch näher kommen.

    Kevin Jonas (26) findet, dass die Schwangerschaft seiner Frau Danielle (26) die beiden als Paar noch enger zusammengeschweißt hat.

    Der Sänger der mittlerweile getrennten Band Jonas Brothers (‘Year 3000’) und seine Gattin erwarten derzeit ihr erstes gemeinsames Kind und der Künstler zeigte sich erstaunt, wie die Tatsache, bald Vater zu werden, seine Ehe veränderte. ‘Es brachte uns einander näher’, verriet er dem amerikanischen ‘OK!’-Magazin. So richtig könne er sich aber dennoch nicht vorstellen, dass er bald Papa einer Tochter werde. ‘Es ist seltsam; sie kommt bald! Wir machen das Kinderzimmer fertig und wir werden [in ein neues Haus] umziehen. Da ist viel los.’

    Kevin Jonas ist das Älteste von vier Kindern und der große Bruder seiner ehemaligen Bandkollegen der Gruppe Jonas Brothers: Joe (24) und Nick (21). Viel Testosteron, daher freue sich der Star, bald ein Mädchen in der Familie willkommen heißen zu dürfen: ‘Ich war mein ganzes Leben viel von Jungs umgeben, also wird es schön, ein Mädchen zu haben. Sie wird tatsächlich das erste Jonas-Mädchen seit langer Zeit.’

    Über die Erziehung seines Kindes macht sich der Sänger auch schon Gedanken und glaubt, dass er und Danielle strenge Eltern sein werden. Eine solide Basis soll geschaffen werden. ‘In einer Familie sind Traditionen immer schön, aber wir werden vermutlich unsere eigenen haben und auch ein paar von unseren Eltern übernehmen’, erklärte er.

    Für Kevin Jonas wird das Jahr vermutlich gleich gut starten, da seine Frau das gemeinsame Töchterchen Anfang Januar erwartet.
    Copyright: Cover Media 2013

    Freitag, 27. Dezember 2013