Adele bricht Verkaufsrekorde

Das erste Album seit 2004, das sich in den USA mehr als 5 Millionen Mal verkauft hat

Mit ihrem Album “21” hat Adele in diesem Jahr tierisch abgeräumt. Auch die diesjährigen Verkaufszahlen sprechen eine deutliche Sprache. Seitdem Usher mit “Confessions” im Jahr 2004 die 5-Millionen-Marke knackte, hat das kein Künstler in den USA mehr geschafft.

Laut Zahlen der Nachrichtenagentur Reuters ging Adele’s “21” insgesamt 5,6 Millionen Mal über die US-Ladentheken. Allgemein war das vergangene Jahr ein gutes Jahr für die Musikindustrie, die sich über hervorragende Verkaufszahlen freuen durfte.

Schade, dass die Hit-Sängerin vorerst eine Pause einlegen will, um ihre angeschlagene Stimme wieder zu stärken und zu trainieren. Wir freuen uns auf neues Material!

Montag, 02. Januar 2012