So crazy sind die EMA - Die Hosts im Check!

  • Tom Jones, 1994: Mr 'Sex Bomb' heizte bei den ersten EMA ever der Party Crowd vorm Brandenburger Tor in Berlin so richtig ein.

  • Jean-Paul Gaultier, 1995: Die EMA machten in der Modemetropole Paris Halt. Klar, dass da nicht irgendwer die Show moderieren konnte. Der Fashion-Guru bewies, dass er auch auf der Bühne ordentlich Stimmung machen kann.

  • Robbie Williams, 1996: London, Baby! Als waschechter Brite führte Mr Williams durch die Nacht. Und entertaint waren alle. Soviel steht fest!

  • Ronan Keating, 1997 & 1999: Gleich zwei Mal moderierte der Frauenschwarm die EMA. Während er 1997 in Rotterdam die Show hostete, hatte er zwei Jahre später ein Heimspiel in Dublin.

  • Jenny McCarthy, 1998: In Mailand versprühte die blonde Schönheit jede Menge Sex Appeal und sorgte für reichlich Lacher.

  • Wyclef Jean, 2000: Im eisigen Norden hostete der Haitianer in Stockholm die EMA. Da er diese Temperaturen nicht gewohnt war, musste er dem Publikum einfach richtig einheizen. Und das gelang ihm sowas von!

  • Ali G, 2001: In Frankfurt/Main wurde es crazy! Ali G hopste in knalligen Outfits über die Bühne und brachte so einige derbe Sprüche.

  • P. Diddy, 2002: Mit dem Rapper kam der Coolness-Faktor nach Barcelona. Eine Mega-Stimmung kam aber allemal auf!

  • Christina Aguilera, 2003: Sie trug zwar keinen Schottenrock aber einige andere knappe Minis. Xtina rockte die EMA in Edinburgh.

  • Sarah Michelle Gellar & Xzibit, 2004: Ein außergewöhnliches Zweiergespann gab es vor dem Kolosseum in bella Roma zu sehen. Sarah Michelle Gellar und…

  • … Xzibit feierten zusammen ab. Und die Crowd liebte die beiden!

  • Borat, 2005: Er kann den Mankini tragen wie kein anderer. Borat sorgte in Lissabon für Entertainment pur.

  • Justin Timberlake, 2006: Wieviele Girls dahinschmolzen, ist heute schwer zu sagen. Aber es werden unzählige gewesen sein, als JT die EMA in Kopenhagen hostete.

  • Snoop Dogg, 2007: Mit Snoop Dogg kam der West Coast Spirit nach München.

  • Katy Perry, 2008 & 2009: Gleich zwei Mal nacheinander moderierte das California Gurl die EMA. Berlin und Liverpool waren begeistert!

  • Eva Longoria, 2010: Die sexy Latina sorgte für heiße Stimmung in Madrid. Sie ist klein, aber oho!

  • Selena Gomez, 2011: Die Ex vom Biebs zeigte in Belfast, dass sie die Crowd zum Toben bringen kann.

  • Heidi Klum, 2012: Es hieß: Manege frei! Sexy Heidi verwandelte Frankfurt/Main in einen crazy Zirkus.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Ob Rapper, Model oder Schauspieler, sie alle haben die EMA gerockt. Check it out!

    Lasst mit uns die EMA Revue passieren. Wir haben in den Archiven gewühlt und für Euch zusammengestellt, wer die Show seit 1994 (!) präsentierte. Und wer nicht alles dabei war: Robbie Williams, Justin Timberlake, Selena Gomez und und und.

    >> 20 Jahre EMA – Wir haben die Highlights für Euch!

    Am 10. November 2013 ist es wieder soweit: Die EMA werden verliehen. Dieses Mal in Amsterdam. Also nicht verpassen und live anschauen!

    >> Hot or Not? Checkt die besten EMA-Outfits!

    Bis dahin klickt Euch durch unser Flipbook und taucht ein in die EMA der vergangenen 20 Jahre.

    Freitag, 08. November 2013