Katy Perry: Gedemütigt von der Plattenfirma

    Pop-Prinzessin Katy Perry gestand, dass sie es in ihrer Branche nicht so leicht hatte.

    Katy Perry (29) offenbarte die dunkle Seite ihres Berufs.

    Die Sängerin (‘Firework’) gehört zu den Topstars und beherrscht die internationalen Charts, aber die Amerikanerin weiß, dass es auch ein paar unangenehme Seite ihrer Branche gibt: “In der Plattenbranche musst du Staub fressen und du wirst erniedrigt, teilweise auf eine sehr unangenehme Weise. Diese Zeit war ein Härtetest für meine Persönlichkeit”, verriet die brünette Schönheit im Interview mit ‘Joy’ über den Anfang ihrer Karriere.

    Katy Perry hatte aber nicht nur berufliche Herausforderungen zu überstehen, auch in ihrem Privatleben ging es turbulent zu. 2010 heiratete der Star Russell Brand (38, ‘Männertrip’), doch der Brite reichte im Dezember 2011 bereits wieder die Scheidung ein. In der Dokumentation ‘Katy Perry: Part of Me’ weint die Künstlerin über das Scheitern ihrer Ehe. Später behauptete sie, dass Brand die Ehe per SMS beendete. “Doch meine Philosophie lautet: Du bekommst diese Hindernisse nur deshalb vorgesetzt, damit du sie überwindest”, gab sich Perry kämpferisch.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Donnerstag, 07. November 2013