Kanye West: Lebensgroßes Selbstporträt für Kim

  • Russell Brand machte Katy Perry auf einer spirituellen Zeremonie zum Jahreswechsel einen Heiratsantrag. Leider stand die Ehe der beiden jedoch nicht unter einem guten Stern.

  • Pink schritt selbst zur Tat und das natürlich nicht girly-like. Während ihr Mann bei einem Motorradrennen seine Runden zog, hielt sie ein Schild hoch: 'Will you marry me?'

  • Britney Spears fragte ihren Ex, doch der sagte nein. Warum? Weil er sie selbst fragen wollte. Das tat er dann wenige Minuten später. Was für eine Schocktherapie!

  • Robbie Williams gab seiner Liebsten ein Kartenspiel in die Hand. Auf den vier Dame-Karte standen einzeln die Worte: 'Will you marry me'. Hach!

  • Prince-Charming-like wurde Jessica Simpson auf einer Yacht vor der Küste Hawaiis um ihr Jawort gefragt.

  • Beim romantischen Frühstück im Bett fragte Ryan Philippe seine Reese Witherspoon. Das Paar ist noch heute glücklich verheiratet.

  • Ein Hotelzimmer, unzählige rote Rosen, romantische Gedichte und ein teurer Ring, so wurde Christina Aguilera um ihre Hand angehalten.

  • Kayne West mietete für seinen Antrag ein ganzes Baseballstadion an und fragte Kim Kardashian vor den Augen seiner Familie und Freunden.

  • Anastacia bekam einen ganz klassischen Heiratsantrag - mit Kniefall, Liebesgeständnis und allem drum und dran. Sehr romantisch!

  • In einem Iglu hoch oben auf einem Gletscher hielt Seal damals um Heidi Klums Hand an. Außergewöhnlich!

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Musiker Kanye West schenkte seiner Verlobten Kim Kardashian ein lebensgroßes Selbstporträt - und eine kleine Kopie davon fürs Handtäschchen.

    Kanye West (36) hatte neben diamantenen Schuhen und einem Givenchy-Mantel auch ein riesiges Selbstporträt als Geschenk für Kim Kardashian (33) in petto.

    Die Reality-Schönheit (‘Keeping Up with the Kardashians’) feierte im vergangenen Monat ihren 33. Geburtstag und ihr Partner (‘Stronger’) hielt zu diesem Anlass um ihre Hand an. Der Rapstar mietete ein Baseball-Stadium, engagierte ein 50-köpfiges Orchester und veranstaltete ein Feuerwerk, um seinem Antrag Nachdruck zu verleihen. Darüber hinaus verwöhnte er seine Liebste mit einer Reihe von luxuriösen Geschenken. Darunter befand sich auch ein Porträt des Musikers, das 1,83m x 1,22m misst, auf dem er eine Krone trägt und sich auf dem Bett räkelt. Außerdem überreichte er Kardashian eine kleinere Version des Bildes, das sie in ihrer Handtasche überall mit sich herumtragen kann. ‘Obwohl er Kim schon einen Verlobungsring schenkte, wollte Kanye sie auch auf seine typisch extravagante Art und Weise verwöhnen. Kim liebte ihre Geschenke und lachte über das riesige Bild von ihm. Sie sagte, dass es ihn so gut darstelle, weil er sich selbst so sehr liebt – und das bewundert sie’, berichtete ein Insider der britischen Zeitung ‘The Sun’.

    Das Promi-Paar ist bekannt für seine Leidenschaft für Fashion und West nannte seine Verlobte erst kürzlich die beste Designerin der Welt. Um ihre Modeliebe zu befriedigen, schenkte der Rapper ihr zu ihrem Ehrentag noch ein Paar Stuart-Weitzman-Schuhe im Wert von 371.000 Euro. 1.420 Diamanten verzieren die Stilettos und sollen hervorragend zu dem Givenchy-Unikat, einem Mantel, passen, den er für seine Herzensdame anfertigen ließ. ‘Sie liebt die Schuhe. Kanye findet, dass er das seltene Talent für einen Mann habe, Schuhe für eine Frau auszusuchen. Als er die Stilettos sah, wusste er sofort, dass Kim sie lieben würde. Er nennt sie die Schuhe, die ’seiner Prinzessin passen’’, fügte der Insider hinzu. Kanye West und Kim Kardashian sind bisher noch nicht in ihr neues Luxus-Anwesen umgezogen, deshalb wird das Riesenselbstporträt des Rappers zurzeit noch zwischengelagert.

    Copyright: Cover Media 2013

    Mittwoch, 06. November 2013