Es ist offiziell: Drake ist der erfolgreichste Künstler auf Spotify

12 Oktober 2018
Der Streaming-Gigant feiert sein 10-jähriges Jubiläum.
Spotify nahm seinen zehnten Geburtstag jetzt zum Anlass, um eine Liste der erfolgreichsten Musiker der Plattform zu veröffentlichen. Und wer hätte es gedacht: Drake ist mal wieder der unangefochtene King im Ring.

Keine Frage: Spotify hat die Musikindustrie revolutioniert und dafür gesorgt, dass nur noch wenige Menschen ihre Musik tatsächlich kaufen. Wozu auch, wenn man fast alles online abrufen kann? Am 7. Oktober 2008 ging der Dienst zum ersten Mal live. Heute, also ein Jahrzehnt später, hat sich Spotify den Titel des größten Streaming-Portals der Welt absolut verdient. Mehr als 83 Millionen zahlende Kunden sind mittlerweile registriert - der aktuelle Marktwert der schwedischen Firma wird auf heftige 29,5 Milliarden Dollar geschätzt.
Zwei Umfragen des Digitalverbandes 'Bitkom' fanden dieses Jahr heraus, dass in Deutschland bereits jeder zweite Internetnutzer legal Musik streamt, bei den 14- bis 29-Jährigen kommt die Anzahl sogar auf 63 Prozent. Doch welche Künstler hören diese User am liebsten? Genau diese Frage hat Spotify-Chef Daniel Ek nun beantwortet: Auf Platz eins liegt, wie bereits erwähnt, Kanadier und "One Dance"-Interpret Drake. Dicht gefolgt wird der von Ed Sheeran, Eminem, The Weeknd und Rihanna.
Den beliebtesten Song in Spotify-Geschichte verzeichnet allerdings nicht Drake, sondern Ed Sheeran. Sein Lied "Shape of You" generierte wahnsinnige 1,93 Milliarden Klicks. "One Dance" landete mit 1,56 Milliarden Aufrufen auf Platz zwei.

Wenn wir einen Blick nach Deutschland werfen, dann sind übrigens auch Bonez MC und RAF Camora gerade dabei, ordentliche Spotify-Rekorde zu brechen. Denn wie der Dienst verlauten ließ, ist "Palmen aus Plastik 2" mit 9,5 Millionen Klicks am Tag der Veröffentlichung neuer Rekordhalter für die meisten Album-Streams innerhalb eines Tages. Doch damit nicht genug:

In den folgenden fünf Tagen sammelte das Album mehr als 30 Millionen Streams - ebenfalls ein Rekord. Zeitgleich katapultierte es RAF Camora, als ersten deutschsprachigen Hip-Hop-Künstler, über die Eine-Milliarde-Streams-Marke. Mit einer monatlichen Zahl von über 3.5 Millionen Hörern ist er nun ganz offiziell der meistgestreamte Künstler in der Schweiz, Deutschland und Österreich.
Alex für MTV

Drake - Nonstop

Kategorie:

Neueste News

Zendaya hat mit ihrem ersten Emmy Award Geschichte geschrieben

Stars & Celebrities

Lili Reinhart hat keinen Bock auf ein Liebescomeback von Jennifer Aniston und Brad Pitt

Stars & Celebrities

Das Musikvideo zu „Holy“ von Justin Bieber ist schon fast ein kleiner Hollywoodfilm

Musik & Events

Selena Gomez hat die private Nachricht geteilt, die sie an Facebook geschrieben hat

Stars & Celebrities

"C Is For Country“: Lil Nas X hat jetzt sein erstes Kinderbuch geschrieben

Stars & Celebrities

Taylor Swift kann aufatmen: Ihr Stalker muss in den Knast

Stars & Celebrities

MTV Music Special: Jahrescharts 2000-2009

Musik & Events

So sweet! Megan Thee Stallion zeigt ihr neues Hundebaby auf Instagram

Stars & Celebrities