Wegen "Squid Game" sind die Verkaufszahlen von weißen Vans um 7.800 Prozent gestiegen

Verkleidet Ihr Euch dieses Halloween auch als "Squid Game“-Spieler?

Das "Squid Game" aktuell rund um den Globus die angesagtesten Serie überhaupt ist, müssen wir wirklich niemandem mehr erzählen. Doch nicht nur Netflix darf sich über den Erfolg der südkoreanischen Show freuen. Auch die CEOs des Schuhlabels Vans dürfte ein Lächeln im Gesicht haben, wenn sie einen Blick auf ihre Monatsabrechnung werfen.



>>> "Squid Game"-Star Jung Ho-yeon wird das neue Gesicht von Louis Vuitton


Richtig gelesen, der Erfolg von "Squid Game" färbt auch auf Vans ab. Denn seit dem Start der Serie im September sind die Verkaufszahlen von weißen Vans-Slippern um ganze 7.800 Prozent gestiegen, wie Sole Supplier berichtet. Die Online-Plattform Lyst ergänzt, dass auch der Verkauf von weißen No-Name-Slip-on-Sneakern um 97 Prozent gestiegen ist.



So kurz vor Halloween will sich scheinbar jeder als "Squid Game" Spieler verkleiden. Daher ist es kaum verwunderlich, dass neben weißen Vans auch grüne Jogginganzüge und pinke Overalls beliebter sind denn je.



Wir sind uns ziemlich sicher, dass die Halloween-Partys in diesem Jahr voller "Squid Game" Doppelgänger sein werden. Es könnte auf dem Dancefloor also extra gruselig werden.



Ob "Squid Game" schon bald in eine zweite Runde geht, ist bisher noch nicht bekannt. Da die Serie aber eine der erfolgreichsten der Netflix-Geschichte ist, stehen die Chancen auf Staffel 2 ziemlich gut. Serienschöpfer Hwang Dong-hyuk hat bereits verraten, dass es in einer zweiten Staffel von "Squid Game" womöglich um den Front Man gehen könnte. Wir sind gespannt!