Britney Spears: 'Ich bin eine verrückte Mutter'

  • Britneys Top 10 Video Looks!

  • Platz 10: In "Lucky" miemte sie die einsame Glamour-Diva.

  • Für den Latexlook in "Oops! I Did It Againg" gibt's Platz 9.

  • Platz 8 geht an "I'm A Slave 4 U" für Brit als verschwitzte Bauchtänzerin.

  • Platz 7 für Hut und Krawatte in "Me Against The Music".

  • Platz 6: Britney als Dompteuse in "Circus"

  • Für die leichte Strasssteinchen-Bekleidung aus "Toxic" gibt's bei uns Platz 5.

  • Auf Platz 4 rockt Britney in "I Love Rock n Roll".

  • Sexy Sekretärinnen-Style in "Womanizer" - Platz 3!

  • Die Stewardess aus "Toxic" holt sich Platz 2.

  • Immer noch ungeschlagen: Britneys Debut-Schulmädchen-Look in "Baby One More Time".

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Die Sängerin ist sich bewusst, dass es manchmal schwer ist einen Superstar als Mutter zu haben.

    Britney Spears (31) findet die Doppelbelastung als arbeitende Mutter schwer.

    Die Sängerin (‘Toxic’) veröffentlicht bald ihr neues Album und fängt im Dezember eine zweijährige Residenz in Las Vegas an. Ihre beiden Söhne, der achtjährige Sean und der siebenjährige Jayden, wollen aber auch versorgt sein – kein Wunder, dass es der Künstlerin manchmal zuviel wird. “Es ist irre, denn wir sprechen hier von zwei verschiedenen Persönlichkeiten. Ich bin Popstar, sinnlich und all dieser Kram. Wenn ich dann Mutter bin, will ich sie mir alle vom Leib halten. Ich bin eine verrückte Mutter”, gestand die Blondine gegenüber der ‘BBC’. “Es ist hart, die beiden Welten zu jonglieren. Wenn man den ganzen Tag ein Fotoshooting gemacht hat, kommt man nach Hause und muss die Hausarbeit machen und zweimal Abendessen kochen – es ist viel Arbeit. Aber als Frauen schaffen wir das!”

    Britney Spears plauderte auch über ihr neues Album. Es gibt einen Song darauf, der von der Trennung von ihrem Verlobten Jason Trawick handelt, die im Januar passierte. “Es ist sehr persönlich, denn ich musste einige Dinge durchstehen, als ich an dem Album arbeitete. Da war die Trennung und ich habe einen Song darüber geschrieben, der dazu führt, dass sich Mädchen in der gleichen Situation nicht so allein fühlen. Wenn sie allein in ihrem Zimmer hocken, nachdem sie mit ihrem Freund Schluss gemacht haben, geht es ihnen besser, wenn sie dann diesen Song hören. Mir geht es dann besser. Deshalb finde ich es cool, wenn man so einen Song hat”, freute sich Britney Spears.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Freitag, 25. Oktober 2013