6 erotische Filme, die viel heißer sind, als jedes Tinder-Date

18 September 2018
Und im Gegensatz zu einigen Matches, haben diese Kandidaten wenigstens Stil:
Erotik ist nicht gleich Erotik; das wissen wir hoffentlich alle. Denn die Schwelle zwischen stilvoller Darstellung und Pornografie ist relativ niedrig. Sechs Filme, die das geschafft haben und uns demonstrieren, dass Erotik nicht billig sein muss, gibt's hier für Euch:
Vicky Cristina Barcelona (2008)
Für seine erotische Sexkomödie konnte Woody Allen die drei Top-Schauspieler Scarlett Johansson, Penélope Cruz und Javier Bardem gewinnen. Und wenn man schon drei so hotte Exemplare am Start hat, dann kann man sich vorstellen, wie sehr es im Film knistert; alles natürlich mit Stil. Zwischen Penélope Cruz und Javier Bardem stimmte die Chemie sogar so gut, dass die beiden ein Jahr später heirateten.
Fifty Shades of Grey (2015)
Man kann von der Romanverfilmung halten was man will, aber erotisch geht es zwischen Dakota Johnson und Jamie Dornan schon zu. "Fifty Shades Darker" setzt sogar noch einen drauf und vom dritten Teil wollen wir erst gar nicht sprechen ...
Boogie Nights (1997)
In "Boogie Nights" mit Mark Wahlberg und Julianne Moore geht es haupstächlich um Sex. Besser gesagt um den Tellerwäscher Eddie, der dank seines Riesen-Dings zum erfolgreichen Pornodarsteller aufsteigt. Kein Wunder also, dass der Film zum Erfolg wurde.
Eyes Wide Shut (1999)
Stanley Kubricks "Eyes Wide Shut" ist der wohl erotischste Film, den Tom Cruise und Nicole Kidman jemals gedreht haben. Warum? Die beiden sind komplett nackt zu sehen und haben nicht nur einmal Sex im Film. Für die beiden ging das aber klar, schließlich waren sie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch verheiratet.
Wild Things (1998)
Der Erotikthriller mit Neve Campell, Denise Richardson und Matt Dillon ist dank des feuchten Dreiers im Pools schon fast legendär.
Basic Instinct (1992)
In den 90ern war die wohl berühmteste Szene von Sharon Stone im Erotikthriller "Basic Instinct" schon fast ein regelrechter Skandal. Und auch sonst geht's im Film mehr als heiß her. Geschadet hat es den Karrieren von Michael Douglas und Sharon Stone allerdings nicht.
Dominik für MTV
Kategorie:

Neueste News

Lili Reinhart fordert eine bessere Darstellung der LGBTQ+ Community im TV

Stars & Celebrities

In diesem Clip schlägt Jason Derulo Will Smith die Zähne aus

Stars & Celebrities

Nach Serien-Aus: Zoë Kravitz beschuldigt den Streamingdienst Hulu

Film & TV

Witziger Deepfake: Snoop Doggs Kopf auf Rihannas Körper

Stars & Celebrities

Hat Brian Austin Green etwa gerade Machine Gun Kelly und Megan Fox gedisst?

Stars & Celebrities

Diese eine Sache hat Jacob Elordi in "The Kissing Booth" gehasst

Stars & Celebrities

MTV Music Special: We Love Bad Taste Weekend

Musik & Events

Lili Reinhart hatte Angst, wegen ihres Outings als bisexuell beschimpft zu werden

Stars & Celebrities