Kristen Stewart: Gemeinsames Sorgerecht für die Hunde?

  • Gefärbte Hunde!

  • Tiger an der Leine und Mini-Panda? So etwas gibt es nur in China.

  • Je bunter desto besser - für uns ist der Trend jedoch der Horror.

  • Golden Retriever als Tiger getarnt? Ein glücklicher Hund sieht anders aus.

  • Die Kids fahren total auf die Panda-Hunde ab.

  • Auch in Amerika greift der bunte Trend schon um sich.

  • Süß sehen die Panda-Imitate aus. Aber ob das auch tierfreundlich ist, ist zu bezweifeln.

  • Fake Panda-Parade.

  • Mini-Panda im Tierpark.

  • Die Besucher des Haustier-Parks scheinen die farbigen Tiere nicht zu hinterfragen.

  • Was die Hunde über ihr Aussehen denken, werden wir wohl nie erfahren.

  • Rooooar - oder doch eher Wuff?

  • Dieses Exemplar sieht besonders unglücklich aus.

  • © Getty Images

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Die Schauspielerin hofft darauf, dass Robert Pattinson sich meldet - und sie die gemeinsamen Hunde besuchen kann.

    Kristen Stewart (23) will Berichten zufolge Robert Pattinson (27) und die gemeinsamen zwei Hunde wiedersehen.

    Die Schauspielerin (‘Das gelbe Segel’) und der Leinwandstar (‘Cosmopolis’) beendeten ihre Beziehung, nachdem Stewart vergangenes Jahr eine Affäre mit Rupert Sanders (42, ‘Snow White and the Huntsman’) hatte.

    Als die beiden noch glücklich miteinander waren, schafften sie sich die zwei Hunde Bear und Bernie an, die sie öfter gemeinsam ausführten und die Pattinson nach der Trennung behielt. Stewart sei nun scharf darauf, sich mit ihrem Ex zu treffen, um die Hunde wiederzusehen und warte angeblich darauf, dass der Schauspieler den ersten Schritt macht. “Kristen wäre absolut begeistert, wenn Rob sich bei ihr melden würde und sogar noch mehr, wenn es Bear und Bernie auch betreffen würde”, sagte ein Vertrauter gegenüber ‘HollywoodLife.com’. “Sie würde Rob liebend gerne sehen, aber fühlt sich nicht wohl dabei, den ersten Schritt zu machen, aus Respekt gegenüber Rob. Er war derjenige, der sagte, dass es für beide besser wäre, keinen Kontakt zu haben. Kristen hat nie so gefühlt.” 

    Der britische Schauspieler soll sich indes weiter entwickelt haben. Seit der Trennung von Stewart wurde er mit vielen Frauen, darunter auch Dylan Penn (22), der Tochter von Hollywoodstar Sean Penn (53, ‘Into the Wild’) in Verbindung gebracht.

    Seine Ex-Flamme hingegen hat in Liebesdingen Probleme und immer noch Gefühle für Pattinson. “Natürlich liebt sie Rob immer noch. Sie hat nie aufgehört, ihn zu lieben”, fügte der Vertraute hinzu. “Tatsächlich hat Kristen kein einziges Mal erwähnt, irgendein romantisches Interesse an irgendwem anderes zu haben, seit sie und Rob Schluss gemacht haben. Sie vermisst ihn schrecklich, ganz zu schweigen von den Hunden. Für sie wäre es ziemlich sicher ein glückliches und sehr willkommenes Familien-Wiedersehen.”

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Donnerstag, 17. Oktober 2013