Katy Perry: Sie bleibt züchtig

Pop-Prinzessin Katy Perry behält ihre Klamotten an, da sie mit ihrer Musik und nicht ihrem Körper überzeugen will.

Katy Perry (28) glaubt, sie sei zu alt, um in der Öffentlichkeit die Hüllen fallen zu lassen.

Während andere Stars wie Rihanna (25, ‘Umbrella’) und Miley Cyrus (20, ‘We Can’t Stop’) sowohl vor der Kameralinse als auch auf den roten Teppichen der Welt immer wieder viel Haut zeigen, gibt sich die brünette Popsängerin (‘Firework’) lieber bedeckt. So sei sie eigener Meinung nach nicht mehr im richtigen Alter, um so freizügig aufzutreten. “Ich werde jetzt einfach etwas älter und habe gemerkt, dass ich das nicht mehr bringen kann”, sagte Perry im Gespräch mit dem Londoner Radiosender ‘Capital FM’. Ihre Kolleginnen verurteilt die Schöne deshalb aber nicht.

“Wenn ich Rihannas Körper hätte, würde ich auch alles tragen, was Rihanna trägt. Sie sieht in allem fantastisch aus!”

>> Katy Perry: 'Roar' inspirierte sie zur Scheidung von Russell Brand

Statt ihren Körper zur Schau zu stellen, möchte Perry lieber mit ihren Songs auffallen. Dazu erklärte sie:

“Ich will die Aufmerksamkeit auf meine Musik lenken. Ich habe Vertrauen in meine Lieder – das ist das, worauf ich mich am meisten konzentrieren muss.”

>> Hier gibt's alle Clips und News rund um Katy Perry!

Dass junge Künstler wie die Boyband One Direction (‘Live While We’re Young’) gemeinsam mit ihr ins Aufnahmestudio treten wollen, freut die Amerikanerin übrigens.

“Ich bin wirklich geschmeichelt, vor allem weil es in der Popmusik viele andere, jüngere Damen gibt. Ich wäre dann ein bisschen wie die Supermama – sie sind ja kaum 20! Ich bin ihre Mrs. Robinson”, meinte Katy Perry lachend.

Copyright: MTV/Cover Media 2013

Freitag, 04. Oktober 2013