Zac Efron: Er soll nicht wie Cory Monteith enden

  • Zac Efron zeigt in 'Neighbors' seinen Hammer-Body.

  • Sportlich, sportlich - auch privat ist Zac ein richtiger Draufgänger.

  • Selbst beim Tätowieren verzieht Zac keine Miene.

  • Keine Sorge Ladies: Mit Busenfreundin Ashley Tisdale kuschelt er doch nur.

  • Der Traum aller Frauen: Zac Efron.

  • Dieser Blick! Zac Efron ist ein richtiger Womanizer.

  • Get naked! Die Stars machen sich nackig!

  • Justin Bieber ist kaum noch mit Shirt anzutreffen.

  • Was Nicki Minaj mit diesem Bild genau ausdrücken wollte, verstehen wir nicht ganz.

  • Sogar Saubermann Nick Jonas zeigt sich oben-ohne!

  • Lady Gaga komplett nackt!

  • Auch Miley lässt die Hüllen fallen - für den guten Zweck.

  • Rihanna scheint eine Allergie gegen Kleidung zu entwickeln.

  • Amanda Bynes lässt bei Twitter nichts anbrennen.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Die Freunde des Schauspielers machen sich Sorgen, dass er nicht von der Drogensucht loskommt.

    Zac Efron (25) macht seinen Freunden Sorgen, die Cory Monteith (†31) als drohendes Beispiel vor Augen haben.

    TMZ’ berichtete, dass sich der Schauspieler (‘High School Musical’) dieses Jahr schon zweimal wegen Kokainsucht in den Entzug begeben musste: “Zac hat mehr als zwei Jahre Kokain genommen und versuchte im März, davon loszukommen. Uns wurde erzählt, dass er Kalifornien verließ und eine private Einrichtung besuchte, wo er mehrere Wochen intensiv behandelt wurde. Unsere Quellen sagen, dass er nach dem Ende der Dreharbeiten [der Komödie ‘Neighbors’] eine zweite Phase hatte, wo er sich ambulant behandeln ließ.”

    Es wurde behauptet, dass Zac Efron am Set von ‘Neighbors’ Probleme hatte und manchmal nicht mal aufgekreuzt sei. Bekannte ziehen schon Vergleiche mit Cory Monteith (‘Glee’), der im Sommer an einer Überdosis Alkohol und Heroin starb. “Freunde machen sich Sorgen um ihn, denn wenn Zac wie Cory Monteith einen Rückfall erleidet, dann wird er die gleiche Menge Drogen nehmen, wie er es vor der dem Entzug tat und das wird ihn umbringen”, lautete die düstere Aussage eines Insiders gegenüber ‘Radar Online’. “Mit Zac ging es seit 2011 bergab – er konnte es nur gut verstecken und wurde nie erwischt. Er hat Party gemacht, weil er unglücklich und ihm einfach alles egal war.”

    TMZ’ führte als Sucht-Gründe an, dass der Star unzufrieden mit seiner Karriere war und auch Liebeskummer gehabt haben soll. Von anderer Seite heißt es aber, dass Zac Efron sich nun voll auf seine Karriere konzentrieren will und negative Einflüsse aus seinem Leben verbannt habe – dann würde wohl keine Gefahr bestehen, dass er wie Cory Monteith endet.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Freitag, 20. September 2013