P!nk: Miley Cyrus benimmt sich "billig"

Die Sängerin ist der Meinung, dass Miley Cyrus sich auf's Singen konzentrieren sollte.

P!nk (34) hätte gern, dass sich Miley Cyrus (20) auf das Wichtige ihrer Karriere konzentriert: das Singen.

Die Musikerin (‘Try’) glaubt, dass sich der ehemalige Disney-Star (‘We Can’t Stop’) unter Wert verkauft. Mit ihrer schlüpfrigen Show bei den diesjährigen MTV Video Music Awards und der darauf folgenden Veröffentlichung ihres neuen Videos ‘Wrecking Ball’, in dem sie nackt auftritt, sorgte Cyrus für Kontroversen.

Pink ist enttäuscht, dass ihre junge Kollegin von ihrem Talent ablenkt, indem sie sich auf ihr Aussehen und ihre Handlungen fokussiert. “Ob ich drauf stehe? Nein, ich denke, dass es billig ist”, meinte die Sängerin gegenüber ‘E! News’. “Sie ist wirklich verdammt talentiert. Sie ist wunderschön. Sie kann phänomenal singen und auf die Bühne gehen und so was machen? Sie betrügt sich selbst und sie betrügt den Rest von uns.”

Die Dienstältere nimmt das Gehabe des Teeniestars nicht ernst: “Die Leute können das mögen, wenn sie wollen. Ich werde das nicht kaufen. Sie kann das besser. Ich habe schon gesehen, dass sie es besser kann”, meinte der Star.

Copyright: MTV/Cover Media 2013

Mittwoch, 18. September 2013