Das Comeback des Jahres: *NSYNC bei den 2013 MTV VMA

  • 2013 MTV VMA: die Highlights

  • Katy Perry gab die erste Live-Performance von 'Roar' zum Besten.

  • Ganz schön tough! Regina Halmich? Nein, das ist Katys Boxerlook!

  • Miley Cyrus schockte mit diesem Auftritt. Plüschbären, laszive Tanzeinlagen und ein Hauch von Nichts am Körper.

  • Als Robin Thicke auf die Bühne kam, fing Miley wild an zu twerken.

  • Macklemore & Ryan Lewis performten ihren Hit "Same Love".

  • Zusammen mit Mary Lambert...

  • ...und Jennifer Hudson!

  • Nach diesem Hammer-Auftritt dürften alle Frauen einem Mann verfallen sein...

  • Bruno Mars performte vor einer krassen Kulisse.

  • Lady Gaga kam als futuristische Nonne...

  • ... tauchte mittendrin in die 80er ein...

  • ...performte mit gelben Haar...

  • ...und im Eva-Kostüm! Wow, das alles in einer Performance! Dabei gab sie auch noch ihren Hit 'Applause' zum besten.

  • Justin Timberlake sahnte gleich vier Awards ab. Unter anderem: "Video of the year".

  • Er performte ein 15-minütiges Medley...

  • ...und holte seine Boyband-Kollegen von *NSYNC auf die Bühne!

  • Drake riss die Menge richtig mit, als er seinen Song "Hold On We're Going Home" performte.

  • Kurz darauf konnte sich das Publikum kaum halten.

  • Auch Kanye West performte bei den MTV VMA...

  • ...und sorgte für Gänsehautfeeling mit seiner düsteren Performance.

  • Die beliebtesten Videos auf MTV

    Unglaublich! Die Boyband des Jahrhunderts ist wieder da. Hier gibt's alle Infos zum Auftritt von Justin Timberlake und Co.

    Vor ein paar Tagen haben wir noch spekuliert, ob sie es wirklich wagen werden, das Comeback bei den VMAs. Mit oder ohne Justin Timberlake? Doch unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen.

    >> So krass war der Skandal-Auftritt von Miley Cyrus!

    In aller feinster Boygroup-Manier traten Joey Fatone, Lance Bass, Chris Kirkpatrick, JC Chasez und natürlich Justin Timberlake aus eine Rauchwolke hinaus auf die Bühne und performten dort erst “Girlfriend” und dann “Bye Bye Bye”

    >> So sahen die Stars auf dem Roten Teppich aus!

    Das Publikum war erst völlig gerührt, allen voran Taylor Swift und dann komplett am Ausrasten und Mitfeiern. Da hatten wohl einige einen Teenie-Flashback.

    >> Das sind die Gewinner der MTV VMA!

    Das letzte Mal, dass *NSYNC bei den VMAs waren, ist übrigens 12 Jahre her (2001). Damals kam Michael Jackson noch mit auf die Bühne, um gemeinsam den Song “Pop” zu performen.

    Montag, 26. August 2013