Miley Cyrus: Album-Cover enthüllt

    Der Popstar gestattete einen ersten Blick auf das Retro-Art-Cover ihrer neuen Platte 'Bangerz'.

    Miley Cyrus (20) zeigte ihren Fans ihr Albumcover für ‘Bangerz’.

    Die Sängerin (‘We Can’t Stop’) möchte ihre Platte am 8. Oktober in die Läden bringen. Nachdem sie die ganze Woche kleine Häppchen des Covers vorstellte, gab es am Samstag das Komplettwerk zu sehen. Das farbenfrohe Cover zeigt die Musikerin in einem Longblazer im 80er-Jahre-Stil. Viel mehr scheint sie nicht anzuhaben, während sie mit ernstem Blick über ihre Schulter schaut. Der Hintergrund ist in Lachs- und Lilatönen gehalten, man sieht Palmen und der Titel sticht in Form einer Neon-Reklame hervor. Das Konzept erinnert an die Serie ‘Miami Vice’.

    Miley Cyrus sprach vor Kurzem in einer Frage-und-Antwort-Session mit ihren Fans darüber, welchen Stellenwert ihr Album für sie habe: “Ich hatte keine vorgefertigten Ideen für diese Platte. Das Album eröffnete mir seinen Namen, als wir etwa acht Songs aufgenommen hatten und ich feststellte, dass wir nur Bangerz [Knaller] hatten. Alles, was ihr tun müsst, ist euch die Platte einmal anhören und ihr wisst ganz genau, warum die Scheibe Bangerz heißt – gibt nichts anderes.”

    Für ihr viertes Studioalbum arbeitete die Verlobte von Liam Hemsworth (23, ‘Die Tribute von Panem – The Hunger Games’) mit Stars wie Future (29, ‘Body Party’), Big Sean (25, ‘Mery’), Ludacris (35, ‘Rest of my Life’) und Pharrell Williams (40, ‘Get Lucky’).

    Das Cover wurde weniger als 24 Stunden vor Cyrus’ heiß ersehntem Auftritt bei den MTV Video Music Awards enthüllt. Sie ist in den Kategorien beste Künstlerin und bester Pop nominiert und hofft, wenigstens eine Trophäe mit nach Hause nehmen zu können. Gerade erst postete sie ein Bild von sich auf Twitter, auf dem sie einen der begehrten Preise ableckt: “Es wird superklasse sein, wenn ich meinen VMA, meinen Moonman, gewinne, weil ich schon mit ihm rumgemacht habe. Jetzt muss er also mit mir nach Hause gehen”, scherzte Miley Cyrus.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Sonntag, 25. August 2013