Rihanna: Rückkehr zu Chris Brown wäre möglich

    Kaum zu glauben: RiRi würde Chris Brown zurücknehmen, wenn er sein Verhalten komplett ändert.

    Rihanna (25) soll angeblich bereit sein, sich wieder auf Chris Brown (24) einzulassen – aber er müsse vorher einiges ändern.

    Die Sängerin (‘Diamonds’) und der R’n’B-Star (’Don’t Judge Me’) hatten sich Ende des vergangenen Jahres wieder versöhnt, sich dann aber wieder getrennt. Freunde der Inselschönheit behaupten nun, dass sie nicht überrascht wären, wenn die Künstlerin wieder mit dem umstrittenen Star anbandeln würde: “Das wäre möglich”, steckte einer von ihnen ‘HollywoodLife.com’. “Er müsste aber viel an sich arbeiten. Sie möchte nicht verletzt werden und auch nicht wieder diese Sch**** erleben. Wenn sie immer dazu zurückkehren würde, könnte sie sich nie weiterentwickeln.” 

    Angeblich findet Rihanna, dass ihr Leben ohne Brown nicht vollständig wäre. Beide leben momentan an verschiedenen Orten in den USA – während Brown sich an der Westküste aufhält, wo auch seine andere Ex-Freundin Karrueche Tran lebt, residiert Rihanna in New York.

    Laut der Plaudertasche könnte sich die Musikerin allerdings auch für anderen Männer erwärmen, wenn es Brown nicht schafft, sich zu ändern: “Wenn der Richtige kommt, wann immer das ist, wird sie sich ihre Zeit nehmen und sicherstellen, dass es dieses Mal richtig ist. Aber bis dahin haben Männer nicht oberste Priorität.”

    Unterdessen sprach Chris Brown über sein Liebesleben – momentan sei er nicht bereit, sich ernsthaft auf eine Frau einzulassen: “Man hat mich mit den verschiedensten Mädchen on/off gesehen – ihr wisst, von wem ich spreche – aber momentan, mit 24 Jahren, möchte ich Single sein”, verkündete der Exfreund von Rihanna.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Sonntag, 25. August 2013