Niall Horan: Unterwäsche-Mangel!

    Oh oh, wenn man auf Festivals fährt, sollte man genügend Boxershorts einpacken.

    Niall Horan (19) wurde beim V Festival die Unterwäsche knapp.

    Der 'One Direction'-Sänger (‘Live While We’re Young’) besuchte vergangenes Wochenende ohne seine Bandkollegen Harry Styles (19), Zayn Malik (20), Louis Tomlinson (21) und Liam Payne (19) das britische Festival, wo dieses Jahr Stars wie Beyoncé (31, ‘Single Ladies’), Kings of Leon (‘Use Somebody’) und Calvin Harris (29, ‘Flashback’) die Bühne unsicher machten. Obwohl Horan seinen Aufenthalt genoss, gestand er anschließend, dass er nicht gut vorbereitet war. “Hatte ein paar tolle Tage beim V Festival!”, schwärmte der junge Engländer auf Twitter. “Es war unglaublich. Ich wünschte, ich hätte noch eine Woche länger bleiben können! Obwohl ich nicht genug Boxershorts mitgebracht habe …”

    Der blonde Mädchenschwarm erwies sich bei dem Event als echter Gentleman und half einer Gruppe Mädchen dabei, ihr Zelt aufzurichten. Ein Insider enthüllte dazu gegenüber ‘The Sun’: “Er war so liebenswürdig. Es sind bestimmt hundert Typen vorbeigelaufen, die die Mädchen einfach ausgelacht haben. Dann kam Niall und bot sofort an, ihnen zu helfen.”

    Nicht nur Horan kommt bei den Mädels gut an, auch sein Kollege Harry Styles lässt Frauenherzen auf der ganzen Welt höher schlagen – und zwar auch in den Promi-Riegen. Popstarlet Rita Ora (22, ‘R.I.P.’), die auch beim V Festival die Fans begeisterte, gab zu, eine Schwäche für den jungen Musiker zu haben. “Ja! Aber ist nicht jeder in ihn verknallt?”, fragte sie in einem Interview hinter der Bühne. “Ich und die gesamte Musikindustrie sind wahrscheinlich in Harry Styles verknallt. Alle tun so, als wäre das schockierend, aber sorry, ich bin einfach nur die Einzige, die es zugibt. Ich mag sein Haar. Ich finde ihn lustig und süß.”

    Styles selbst betont immer wieder, kein Schürzenjäger zu sein, auch wenn ihm dieser Ruf nach zahlreichen Romanzen – darunter mit Countrysängerin Taylor Swift (23, ‘Love Story’) – anhängt. “Ich möchte nicht als Ar***loch gelten. Was meine Mutter angeht, so mache ich mir keine Sorgen, weil sie weiß, wie ich wirklich bin. Aber ich will nicht, dass andere Leute denken, ich wäre ein Ar***loch”, erklärte der umschwärmte Kollege von Niall Horan vor einiger Zeit bekümmert.

    Copyright: MTV/Cover Media 2013

    Montag, 19. August 2013